«

»

Beitrag drucken

Bilderausstellung: Leichter Atem

„Wir brauchen die Demokratie wie die Luft zum Atmen“ (M. Gorbatschow)

Ein Kulturaustausch  zwischen Odessa/Ukraine und Donzdorf, eine gegenseitige Bilderausstellung von Natascha Riabova und Gerhart Kraner;  Natascha Riabova stellt Aquarelle und Entwürfe von Bühnenbildern und Kostümen in der Stadthalle Donzdorf aus.

Seit 1989 besteht eine Freundschaft mit dem „Studiotheater Poesie und Drama“ aus Odessa und dem Aktionstheater Donzdorf e. V.  Arkady Slovesnik und Gerhart Kraner entwickelten und lebte einen Kulturaustausch mit dem Theater aus Odessa und mit dem Theater aus Donzdorf. Der Kulturaustausch stand unter dem Motto „Theater ohne Grenzen und „Mit dem Theater Brücken bauen“ mit Hilfe des Theaters.

Natalia Riabova aus Odessa/ Ukraine und Gerhart Kraner aus Baden – Württemberg wollen den Kulturaustausch zwischen Ukraine und Deutschland vertiefen und erweitern. Wir werden eine gegenseitige Ausstellung  mit Bildern veranstalten. Natascha Riabova wird vom 21. April bis zum 2. Mai 2018 in der Stadthalle Donzdorf ihre Bilder Aquarelle und Entwürfe von  Bühnenbildern und Kostümen zeigen. Natascha war im Theater „Poesie und Drama“ eine Künstlerin und Mitarbeiterin. Die Ausstellung steht unter dem  Motto „Leichter Atmen“.

Die Ausstellung wird am Samstag, 21. April 2018 um 11 Uhr in  der Stadthalle von Donzdorf vom Bürgermeister Martin Stölzle eröffnet. Gerhart Kraner wird die Einführung der Bilder übernehmen. Dieter Biskup liest Lyrik von A. Puschkin. Die Veranstaltung wird von der Musikschule musikalisch umrahmt.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/kultur/69085/

Kommentar verfassen