„Planet Zoo“ stellt erstes Album vor – Rockband unterschreibt Vertrag mit Muskater-Label Frozen Heart Music

Die aus der Region kommende Rockgruppe „Planet Zoo“ hat einen Vertrag mit Frozen Heart Music (FHM), dem  Rock-Label der Firma Musekater in Heiningen, unterschrieben. FHM veröffentliche bereits  ein neues Video der Band, die schon mit ihrem Debüt-Song „Falling deeper“ im Internet für Furore sorgte.

Planet ZooMit der neuen Produktion „Independent“ liefert „Planet Zoo“ eine Mischung aus Rock und Metal mit fettem Gitarrenbrett, harten Shouts, Raps und Gesang mit viel Melodie vom Feinsten. „Planet Zoo“ besteht aus  dem  Bassisten Björn Kluger und dem Drummer Johannes „Butchy“ Metzger von der  Ebersbacher Rockband „Diversion“, die fast 15 Jahre lang die Szene aufmischte und sich inzwischen aufgelöst hat, sowie   aus Baris Akdag, Christian Waidmann und Alex Schmid, die einst in der lange erfolgreichen Punk-Gruppe „Stiffkick“ (Schwäbisch Gmünd/Stuttgart) spielten.

2009 fanden sich die Musiker zusammen und beschlossen, gemeinsam neue  Wege zu gehen. Erst jetzt kommt das erste Album der fünf Schwaben auf den Markt. Aufgenommen und produziert von der Band. Gemixt hat das Stück Thomo Strobel, der  bereits die „Emil Bulls“ oder die „Itchy Poopszkids“ zu Erfolgen verholfen hat. „Planet Zoo“ will mit ihren Songs ihrem Publikum einiges erzählen.

Mit dem aktuellen Video, das aus dem neuen Album ausgekoppelt ist, will die Band an ihren bisherigen Video-Erfolg „Falling deeper“ nahtlos anknüpfen.

Am Samstag, 25. April gibt es in der „Halle“ in Reichenbach/Fils ab 19.30 Uhr die große Release-Show zum neuen Album der Band. Als Gäste erwarten „Planet Zoo“ die Gruppen „Dezemberkind“, „Endless Oath“, „Escape from Wonderland“ und „Roll on Holidays“.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/kultur/4968/

Kommentar verfassen