Hans-Uli Pohl im Vorstand des Landes-Komponistenverbandes – Heininger Musikverleger neuer stellvertretender Vorsitzender

Der Musikverleger, Komponist und Musiker Hans-Uli Pohl aus Heiningen wurde in Stuttgart zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des  Deutschen Komponistenverbandes, Landesverband Baden-Württemberg, gewählt.

Peter seiler und Hans-Uli PohlIm Amt des Vorsitzenden bestätigten die Mitglieder den in Mannheim lebenden Komponisten und Pianisten Peter Seiler, der  sich vor  allem durch Fernseh- und Filmmusiken einen Namen gemacht hat. Der 1954 gegründete Komponistenverband kümmert sich um die Beratung in juristischen und berufsständischen Fragen der Komponisten und gilt als deren Interessenvertretung  auf politischer Ebene und gegenüber der Wirtschaft. Im Laufe der Zeit konnte der Verband auch soziale Aufgaben übernehmen und hilft Komponisten und deren Angehörige in Notsituationen. Dem Landesverband Baden-Württemberg gehören unter anderem auch die Komponistin und Sängerin Julia Neigel, sowie der Jazzpianist und Arrangeur  Dieter Reith, der über viele Jahre auch die SWR-Bigband und das SWR-Rundfunkorchester leitete, an.

Foto (Musekater): Führen den Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Komponistenverband: Peter Seiler (links) aus Mannheim und Hans-Uli Pohl aus Heiningen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/kultur/4234/

Kommentar verfassen