Auf den Spuren Barbarossas und der Wäscherin – Ein historischer Kurzroman aus der Stauferzeit als Buch und Hörspiel

Mit Barbarossa und die Wäscherin erweckt die Göppinger Autorin Barbara Reik einen alten Sagenstoff rund um den Hohenstaufen zu neuem Leben. In ihrem sorgfältig recherchierten Kurzroman geht sie der Liebe des späteren Kaisers Barbarossa zu einer einfachen Wäscherin nach.

03_barbarossa-waescherin-cdcoverDas kann sich nicht nur sehen lassen, – sondern auch hören. Gemeinsam mit der Multimediaagentur Yellow King Productions entstand zeitgleich zum Buch ein spannendes Hörspiel.

Aufgewachsen in der Umgeben des Hohenstaufen, fühlt sich die Autorin dem hier allgegenwärtigen Mythos um „Rotbart“ Barbarossa verbunden. Aufgrund historischer Quellen hat sie eine wenig bekannte Sage aus dem Leben des Herrschers zu einer zeitgenössischen Erzählung verarbeitet: Zufällig begegnen sich der Stauferherzog und die junge Wäscherin Rosa im Wald und verlieben sich ineinander. Ihre Beziehung – von Anfang an überschattet – endet schließlich tragisch.

Die romantische Erzählung ist ein Stück Regionalliteratur rund um den Hohenstaufen, ein Berg voller Mythen und Sagen. Illustrationen, Erläuterungen und Literaturangaben machen das Buch auch für Geschichtsfreunde interessant. Eine abgedruckte Wanderkarte lädt dazu ein, den Werdegang dieser „Geheimen Liebe des Königs“ Schritt für Schritt nachzuverfolgen.

Zu einem Erlebnis wird die Vertonung der Geschichte unter der Regie des Schauspielers Michael Heuel und Yellow King Productions. Die Oberpfälzer Multimedia-Agentur legt mit Barbarossa unddie Wäscherin eine Doppel-CD vor, die puren Hörgenuss verspricht. Im Verlauf der 85-minütigen Inszenierung nehmen Sprecher Michael Heuel, Bianca Spiegel (Rosa) und Peter Bold (Barbarossa) die Hörer zu einer Reise an die Orte der Handlung mit. Ein stimmungsvolles Sounddesign sowie mittelalterliche Harfenklänge runden die Produktion ab.

2 Beispiel-Track finden Sie hier:

  • Kapitel 1
  • Kapitel 2

Das Buch ist erhältlich unter der ISBN: 978-3-946309-01-7

Als E-Book unter der ISBN: 978-3-946309-03-1

Die Doppel CD trägt die ISBN: 978-3-946309-02-4

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/kultur/21183/

Kommentar verfassen