Rätsche-Programm im Juli 2015

Ausstellung

So . 05.07. 11.00 Uhr

Freiheit – so nah, so fern

 

Ausstellungseröffnung

Ort: Alter Bau Geislingen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbücherei Geislingen, im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Stolperschwelle.

Der Kulturwerkstatt ist es gelungen, die begehrte deutsch-französische Ausstellung aus der KZ Gedenkstätte Neckarelz für zwei Wochen zu bekommen. Sie zeigt das Leben im Konzentrationslager Natzweiler und seinen Außenlagern. Da auch das Geislinger KZ-Außenlager in der Heidenheimer Straße zu Natzweiler gehörte, ist das Leben in diesem Lager ein Stück Geislinger Geschichte.

Für alle Geschichtsinteressierten, insbesondere für Schulklassen, bietet diese Ausstellung eine gute Gelegenheit, sich über diesen Abschnitt der Geschichte zu informieren.

Die Ausstellung findet vom Fr 03.07. bis Do 16.07.2015 statt. Zusätzlich können in der Stadtbücherei viele Bücher und Dokumente zum Thema eingesehen und ausgeliehen werden.

Eintritt frei.

 

Spendenaufruf

 

Zur Erinnerung an die Mädchen und Frauen, die im KZ-Außenlager Geislingen interniert waren und in der WMF Zwangsarbeit leisten mussten, wird in diesem Jahr nahe der WMF eine Stolperschwelle verlegt. Für dieses Mahnmal und die begleitende Veranstaltungsreihe benötigen wir Ihren finanziellen Beitrag. Bitte unterstützen Sie die Aktion und überweisen Sie auf folgendes Konto, jeder Euro hilft!

 

Kontoinhaber Rätsche e.V.

IBAN: DE61 6105 0000 0006 0807 01

BIC GOPSDE6GXXX

Verwendungszweck: Stolperschwelle

Weitere Infos finden Sie auf: www.raetsche.de

 

KinoAkzente

Mo . 06.07. 20.00 Uhr

Die Wolken von Sils Maria

 

Ort: Gloria Kino Geislingen

Drama; Frankreich, Schweiz, Deutschland 2014

Regie: Olivier Assayas

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Gloria Kino Geislingen.

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere soll Maria Enders (Juliette Binoche) in einer Neuauflage des Stückes mitwirken, mit dem sie vor zwanzig Jahren berühmt wurde. Damals spielte sie die Rolle der Sigrid, einer jungen, verführerischen Frau, die eine betörende Wirkung auf ihre Chefin Helena ausübt und diese schließlich in den Selbstmord treibt. Auf Wunsch des Regisseurs Klaus Diesterweg (Lars Eidinger) soll Maria diesmal jedoch die Rolle der älteren Helena übernehmen.

Gemeinsam mit ihrer Assistentin (Kristen Stewart) begibt sie sich für die Vorbereitungen auf den Part in die abgelegene Alpenregion Sils Maria. Die Rolle der Sigrid ist in der Neuinszenierung des Stückes für das junge Hollywood-Sternchen Jo-Ann Ellis (Chloë Grace Moretz) vorgesehen. Diese neigt zu Skandalen und lässt nichts an sich heran. Maria muss damit zurechtkommen, dass ihr die junge Frau ein aufreibendes Spiegelbild vor Augen hält …

Eintritt: EUR 6,50 / 5,50 (Schüler und Studenten mit Ausweis)

 

Party im RätscheGarten

Sa . 11.07.  19.00 Uhr

Wolfgang Kruszek

 

Summer of Love Revival

Die Zeit des Summer of Love war für die 68er-Generation der Höhepunkt einer musikalischen und politischen Veränderung, die beinahe die ganze Welt in ihren Bann zog. Mit den Beatles und Rolling Stones kam Anfang der 1960er-Jahre eine fantastische, neue Musik auf, die eine riesige Zahl weiterer Bands und Interpreten beeinflusste.

Wir möchten allen, die diese Zeit miterlebt haben, ihre musikalischen Erinnerungen in einer Bühnenshow wiederbringen und natürlich diejenigen, die damals noch nicht auf der Welt waren, für die Musik begeistern.

Um möglichst originalgetreue Songs in bester Qualität zu präsentieren, wurden über viele Jahre Playbacks aus den 60er- und frühen 70er-Jahren gesammelt. Das riesige Musikarchiv wird mit Live-Gesang präsentiert.

Eintritt frei.

Bei schlechtem Wetter entfällt diese Veranstaltung.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/9693/

Kommentar verfassen