«

»

Beitrag drucken

Auf den Spuren der alten Römer – Die Eislinger Waldwunderwochen spielen in diesem Jahr thematisch zur Zeit des antiken Roms

Auf die Frage „Quo Vadis?“ gibt es für viele Kinder Anfang der Sommerferien nur die Antwort: „Zur WaWuWo!“ Denn dort dreht sich dann im August alles rund um die Welt der alten Römer.

Die Betreuerteams beider Wochen haben sich im gemeinsamen Vortreffen Anfang Februar für das diesjährige Thema „Die Römer“ entschieden. Neben bunten und abwechslungsreichen Angeboten passend zum Thema stehen wie jedes Jahr das tägliche Theaterspiel und der Hüttenbau im Mittelpunkt. Ab sofort können sich alle Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren für die beliebte Stadtranderholung anmelden. Voraussetzung ist, dass sie in Eislingen wohnen oder eine Eislinger Schule besuchen. Die Anmeldungen werden an allen Eislinger Schulen verteilt, können aber auch auf der Eislinger Homepage www.eislingen.de heruntergeladen werden. Weitere Informationen zur WaWuWo erteilt das Kinder- und Jugendbüro (Kontakt: Tobias Friedel, E-Mail:  t.friedel@eislingen.de, Telefon:07161/804-280).

Fotos (Stadt Eislingen): Den abgebildeten WUZ der WaWuWo verschlägt es dieses Jahr in die Zeit der alten Römer.

 

PM Pressestelle Stadt Eislingen/Fils

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/85692/

Kommentar verfassen