«

»

Beitrag drucken

Märchen für Erwachsene

Ja, es gibt sie. Märchen für Erwachsene. In unserem stressigen Alltag ist es sehr wichtig, immer wieder eine Auszeit zu nehmen, die Seele baumeln zu lassen, einfach mal zu träumen. Dazu lädt Autorin Johanna Schober aus Gingen/Fils mit ihrem neuen Buch „Hüterin der Märchen“ ein. Johanna Schober wurde als jüngstes von sechs Geschwistern am in der badischen Stadt Bretten geboren. Sie ist verheiratet und wohnt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im Filstal am Rande der Schwäbischen Alb.

Sieben Märchen, eingeschlossen von einer Rahmengeschichte, entführen Erwachsene ins Land der Träume. Diese Märchen sind etwas ganz Besonderes. Sie berühren die Seele der Menschen. Die Liebe steht im Vordergrund, das freundliche Miteinander. Ohne Streitereien wäre unsere Welt viel schöner.

Nach ihrem ersten erfolgreichen Märchenbuch für Erwachsene „Hüterin der Muster“, welches ebenfalls sieben Märchen beinhaltet, ist nun ihr zweiter Band „Hüterin der Märchen“, ISBN 978-3-95544-113-5, erschienen. Bekannt geworden ist auch der kleine Engel SEBASTIAN, eine Kinderbuchserie, die sich die liebevolle Mutter und Autorin Johanna Schober geschrieben hat.

Die sieben s/w Zeichnungen in ihrem neuen Märchenbuch fertigte Stefan Renner aus Geislingen. Er wuchs in Stuttgart auf und studierte dort an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Kunsterziehung und an der Universität Germanistik. 1994 wurde er mit einem Akademiepreis ausgezeichnet. Seit 1999 lebt Stefan Renner mit seiner Familie in Geislingen/Steige. Er arbeitet als Kunsterzieher am Gymnasium.

Die Bücher wurden vom Manuela Kinzel Verlag Hohenstaufen herausgebracht. Ab sofort ist „Hüterin der Märchen – Ein Märchenbuch für Erwachsene“ im Buchhandel, im Internet oder direkt beim Manuela Kinzel Verlag erhältlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/80866/

Kommentar verfassen