«

»

Beitrag drucken

Ich glaub an mich selbst!

Weihnachtsbäumen. Und genau das ist Mollys Problem. Recht rundlich sieht sie aus und wird von den anderen Weihnachtsbäumen auf der Plantage deswegen gehänselt. Doch Molly gibt nicht auf. Ein Baum nach dem anderen verkauft, einer schafft es sogar als Weihnachtsbaum auf den Marienplatz in München. Um Molly herum wird es leerer und leerer? Wird sie als einzige stehen bleiben und möglicherweise noch als Brennholz enden? Die kleinen wie großen Leser fiebern mit Molly! Plötzlich ist lautes Geschrei zu hören! Was ist geschehen?

Molly ist anders und hat es deshalb nicht leicht. Doch sie hat einen Traum; und durch den starken Glauben an sich selbst, bekommt sie schließlich mehr als sie sich je gewünscht hat. Sie erfährt, dass anders sein auch ein Geschenk sein kann.

Auf 28 Seiten, 12 farbigen Bildern und wunderbaren Versen wird die Geschichte vom Tannenbaum Molly erzählt. Im festen Einband eignet sich das Buch „Molly – Wer Wurzeln hat, dem wachsen Flügel“ wunderbar als Geschenkbuch. Ab 5 Jahren eignet es sich zum Vorlesen, ab 9 Jahren zum Selberlesen.

In dem Leben der Autorinnen und Schwestern Amina und Laura Franke spielen Kinder, Tiere und die Natur eine große Rolle. Schon lange war es ihr gemeinsamer Wunsch, ein Kinderbuch zu schreiben. Im passenden Moment lernten sie den sehr talentierten jungen Künstler Arad Safarzadegan kennen. Zusammen kreierten sie ihr erstes Buch, Molly, wer Wurzeln hat, dem wachsen Flügel.

Mit der ISBN 978-3-95544-102-9 ist das neue Buch für 12,50 € ab sofort im Buchhandel, im Internet oder direkt beim Manuela Kinzel Verlag erhältlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/80863/

Kommentar verfassen