«

»

Beitrag drucken

Rätsche-Programm Mai 2018

Konzert

Do . 03.05.  19.30 Uhr

MiGy BigBand

Die MiGy BigBand hat für das diesjährige Konzert Titel ins Programm genommen, die allesamt auch auf den Setlisten von Louis Armstrong und Ella Fitzgerald standen. Von “All of me” bis zu “What a wonderful world” ist alles dabei.

Rund 30 Schüler*innen aus den Klassen 6 bis 12 haben sich unter der Leitung von Martina Bach in den vergangenen Wochen und Monaten auf diesen Auftritt vorbereitet. Auch dürfen Sie sich auf ehemalige Schüler und Kollegen als Überraschungsgäste freuen.

Mal wieder heißt es: Bühne frei für die MiGy BigBand.

Eintritt frei.

 

Lesung                                 

Fr . 04.05. 19.30 Uhr

Maria Knissel und Stephan Völker

Drei Worte auf einmal

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Geislingen, dem Stadtbehindertenring STeiGle, dem Geislinger Literaturnetzwerk e. V. und der Stadtbücherei Geislingen.

Ort: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen, Schillerstr. 2, Lese-Café

Maria Knissel liest aus ihrem Buch „Drei Worte auf einmal“, das die Geschichte einer außergewöhnlichen Bruderliebe erzählt. Für die musikalische Begleitung sorgt der Saxofonist Stephan Völker, auf dessen Erlebnissen dieser Roman beruht.

In ihrer Geschichte nimmt die Autorin die Leser mit auf die Lebensreise der beiden Brüder Christopher und Klaus. Chris ist dreizehn, als Klaus mit dem Motorrad verunglückt und schwer behindert in die Familie zurückkehrt. Der große Bruder, der bis dahin für Chris immer Vorbild war, ist völlig verändert, kann weder gehen noch sprechen.

Mit Hilfe der Musik jedoch findet Chris im Laufe der Jahre Wege, um Klaus auf eine ganz eigene Art neu kennenzulernen und mit ihm zu kommunizieren. Zwischen den beiden „ziemlich besten Brüdern“ entwickelt sich eine intensive Beziehung, die fast ohne Worte auskommen muss. Doch, wer nicht sprechen kann, sieht manchmal mehr. Am Ende ist es Klaus, der Chris den Weg zum Musikstudium weist.

Eintritt: EUR 3,-

 

KinoAkzente                        

Mo . 07.05. 20.00 Uhr

Das schweigende Klassenzimmer

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Gloria Kino Center Geislingen.

Ort: Gloria Kino Center Geislingen

Drama; Deutschland 2018

Regie: Lars Kraume

Vier Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2018 (Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch, Beste Kamera/Bildgestaltung und Bestes Kostümbild)

Eindringliches Drama nach einer wahren Begebenheit über die negativen Auswirkungen einer Schweigeminute auf eine Schulklasse in der DDR.

1956 – bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten.

Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor (Florian Lukas) zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister (Burghart Klaußner) verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch sie halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert.

Eintritt: Es gelten die im Gloria Kino Center Geislingen üblichen Preise.

 

Markt 

Do . 10.05. ab 10.00 Uhr

Kunsthandwerkermarkt

Vielseitig, schön und bunt ist das Angebot der Kunsthandwerker*innen, die an Christi Himmelfahrt den Vorplatz der Rätsche und den RätscheGarten beleben.

Das Marktpublikum findet ansprechende und nützliche Dinge aus Holz, Metallobjekte für den Garten, wohlriechende Naturseifen und alles, was aus Stoffen, Garnen und Wolle hergestellt werden kann. Eine besondere Augenweide sind die Stände mit originellem Schmuck.

Leuchtende Farbtupfer bilden die Angebote aus selbstgemachten kulinarischen Köstlichkeiten: Honig, Marmeladen, Gewürzmischungen, Essig, Weine und Öle sowie Produkte aus regionalem Streuobst.

Für Kinder gibt es Angebote zum Selbermachen. Sie können Perlen auffädeln, Herzen umfilzen, Windräder basteln.

Ab 12.00 Uhr wird die Rätsche-Trommelgruppe Trommelfell für das erste kulturelle und unüberhörbare Highlight sorgen.

Eintritt frei.

Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

 

Konzert

Do . 10.05.  14.30 Uhr

Campingorchester

Das Duo spielt „fidele Kreuz- und Quermusik“ und entwickelt seine Stücke mit unkonventioneller Instrumentierung im Zusammenspiel von Komposition und Improvisation.

Mit Leichtigkeit und Spielfreude erforschen die beiden ihre Klangmöglichkeiten – von fetzig, frisch bis ruhig, verträumt, dazwischen berührende und erfrischende Gesangsnummern.

Sie präsentieren ein ungewöhnliches, abwechslungsreiches Programm, inspiriert und durchsetzt von Musik aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt: Orientalische Rhythmen, Swing, keltische Anklänge …

Schöne, ureigene Allerweltsmusik – passgenau für unseren Kunsthandwerkermarkt!

Michael Stoll: Kontrabass, Gesang

Wolfram Karrer: Akkordeon, Gesang

Eintritt frei.

Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

 

Disco

Fr . 11.05.  21.00 Uhr

Ü30 Disco mit DJ Serek

Freitagabend – Partyzeit. Seit vielen Jahren legt DJ Serek Pop, Rock, House, NDW und Dance Classics in der Rätsche auf. Mit Musik der 70er, 80er, 90er und Hits aus den aktuellen Charts heizt er allen Junggebliebenen kräftig ein.

Ü30 Disco in der Rätsche – die Party für alle, die zu alt für die Bravo und zu jung zum Daheimbleiben sind.

Eintritt frei.

 

Jazz@Night

Do . 17.05. 20.00 Uhr

JazzOpen

Jamsession mit dem Martin Rosengarten Trio: Martin Rosengarten (Piano), Steffen Krauss (Kontrabass) und Thomas Göhringer (Schlagzeug).

Wir freuen uns auf viele Solisten …

Eintritt  frei.

 

Konzert 

Sa . 26.05. 20.30 Uhr

Giant Sand (US)

Returns to Valley Of Rain

2016 kündigte die legendäre Indieband ihre Abschiedstour an. Doch zum Glück können es Howe Gelb aus Tuscon, Arizona und „seine Jungs” nicht lassen. Mit der Neueinspielung ihres ersten Albums „Valley Of Rain“ von 1985 landen sie einen erneuten Coup.

Für die Neuauflage konnten sie Schlagzeuger Winston Watson, der bereits 1985 neben Frontmann Howe Gelb dabei war, gewinnen. Watson tourte zwischenzeitlich mit Größen wie Bob Dylan und Alice Cooper und ist seit einigen Jahren festes Mitglied von XIXA.

Das Resultat von Valley Of Rain „reloaded“ ist eine Verknüpfung aus Rockmusik mit Country und Americana vom allerfeinsten, das sie beim Konzert in der Rätsche in voller Länge darbieten. Freuen wir uns auf zahlreiche Perlen des Debütalbums wie „Death, Dying & Channel 5″, den absoluten Giant Sand Hit „Valley Of Rain“ und, dass auf die weitere Abschiedstour noch viele folgen werden …

Eintritt: EUR 30,- / *27,- / **15,-

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/68963/

Kommentar verfassen