«

»

Beitrag drucken

Die Bioland-Milch im Mittelpunkt – Bioland auf der Internationalen Grünen Woche (IGW)

Leckere Bioland-Spezialitäten und alles Wissenswerte über Bioland-Milch – darauf können sich die Besucher der Internationalen Grünen Woche freuen. Von 19. bis 28. Januar 2018 ermöglicht Bioland in der Bio-Halle 1.2b am Stand 204 Einblicke in den Biolandbau. Von der Mitmachaktion „Gestalte unsere Landwirtschaft“ über Bioland-Bier, -Brot und -Brie bis hin zum Schülerprogramm „Happy mit Bioland-Milch“ reicht das vielfältige Angebot.

Zudem werden zehn Bioland-Partner mit am Gemeinschaftsstand vertreten sein. Den Durst stillen die beiden Bioland-Brauereien Privatbrauerei Sauer & Hartwig und das Riedenburger Brauhaus, den Hunger Vegetalis Catering, die Gläserne Molkerei, die Bio Schaukäserei Wiggensbach, das BioBackHaus Leib sowie PEMA Vollkorn-Spezialitäten. Für Abkühlung sorgt das Eiscafé Cadillac mit seinem Bio-Eis der Extraklasse. Zum ersten Mal mit dabei ist die Firma Stüwer, deren „Regiomaten“ es ermöglichen, rund um die Uhr regionale Produkte direkt vom Bio-Bauern zu beziehen.

Mitmachaktion „Gestalte unsere Landwirtschaft“

Mit der Aktion „Gestalte unsere Landwirtschaft“ zeigt Bioland, wie die Landwirtschaft der Zukunft aussehen könnte. Unter den Hashtags #futureofcap und #natürlichgehtsumsganze können die Besucher am Stand unterschiedliche Module zusammenstellen. Damit gestalten sie ihre Wunsch-Landwirtschaft. Die Aktion zielt auf die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) ab. Die GAP regelt, wofür und wie viel Geld die europäischen Bauern für ihre Arbeit bekommen. Damit steuert die GAP welche Landwirtschaft sich in Europa rechnet und wie Landwirtschaft unsere Landschaft, Artenvielfalt, und Tierwohl gestaltet.

Schülerprogramm „Happy mit Bioland-Milch“: Mitmach-Stationen mit Milch-Picknick

Beim Schülerprogramm „Happy mit Bioland-Milch“ erfahren Kinder, wie Bioland-Milch gemacht wird und was das Besondere an ihr ist. Bei verschiedenen Mitmach-Stationen lösen die Schüler Wissensaufgaben und absolvieren handwerkliche Workshops: Von der Kuh-Fütterung über die Haltung, das Melken und die Verarbeitung der Milch bis hin zum Genuss verschiedener Milchprodukte. Zu Verkosten gibt es selbstgemachte Butter auf leckerem Bioland-Brot und selbst hergestellten Fruchtjoghurt. (Das Kinderprogramm ist bereits ausgebucht.)

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/62780/

Kommentar verfassen