«

»

Beitrag drucken

Göppinger Theatertage starten am 22. November mit Auftritten der Theaterwerkstatt

Auftritte der Theaterwerkstatt markieren am Mittwoch, 22. November, den Auftakt der Göppinger Theatertage. Um 9:00 Uhr startet die Theater AG des Raichberg Gymnasiums aus Ebersbach mit ihrer Neuinterpretation des Stücks “Alice im Wunderland”. Anschließend um 11:00 Uhr kann die innovative Eigenproduktion “Lachflash”, der Theater AG der Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Göppingen bewundert werden. Der Veranstaltungsort ist das Alte E-Werk in der Mörikstraße 18 in Göppingen.

Die Theaterwerkstatt wird durch das Landratsamt Göppingen und erstmalig in diesem Jahr durch “Bücher tun Gutes e.V.” Ebersbach unterstützt. Die beiden Theatergruppen werden dabei mit jeweils 500 Euro gefördert. Der seit 2012 eingetragene Verein “Bücher tun Gutes e.V”. Ebersbach sammelt über Spenden gebrauchte Bücher und  verkauft diese weiter. Mit dem Erlös werden soziale Projekte wie die Theaterwerkstatt gefördert. Sonja Hollandt, Vorstandsmitglied von “Bücher tun Gutes e.V.”, begründet das Engagement des Vereins damit, dass es wichtig sei, junge Menschen  in sozialen Projekten zu unterstützen. Die Theaterwerkstatt biete hier eine tolle Gelegenheit für junge Menschen, dem Theaterspiel nahe zu kommen.

Eintrittskarten für den Auftritt der Theaterwerkstatt und für die Göppinger Theatertage können im Vorverkauf noch bis zum 21. November beim Kreisjugendamt des Landratsamts Göppingen, Lorcher Straße 6, Zimmer 284, Tel. 07161 202-651, E-Mail: kreisjugendamt@landkreis-goeppingen.de oder im ipunkt im Rathaus der Stadt Göppingen erworben werden. Nähere Informationen gibt es auch im Internet unter www.landkreis-goeppingen.de. Das ausführliche Programmheft kann beim Kreisjugendamt angefordert oder auf der Landkreis-Homepage heruntergeladen werden.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/59265/

Kommentar verfassen