«

»

Beitrag drucken

Der kleine Ritter Trenk

Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang – ja, so heißt es wohl! Aber ist es nicht schrecklich ungerecht, dass alle Bauern ihrem Ritter gehören und kein bisschen sich selbst? Das findet jedenfalls der Bauernjunge Trenk.

Und so bricht Trenk mit seinem Ferkelchen am Strick auf in die Stadt, um dort sein Glück zu machen. Doch so einfach, wie Trenk sich das vorgestellt hat, ist es nicht mit dem Glück. Gut, dass er auf seinem Weg immer wieder Freunde findet, die ihm weiterhelfen. Und wer hätte gedacht, dass der kleine Ritter Trenk schließlich sogar gegen den widerwärtigsten, habgierigsten, bösartigsten Ritter unter der Sonne kämpft. Mit diesem Theaterstück gastiert das Blinklichter Theater am Samstag, 14. Oktober, um 15 Uhr in der Stadtbibliothek Göppingen. Eine volle Packung Abenteuer aus dem Mittelalter erwartet kleine Ritter und Burgfräuleins ab fünf Jahren an diesem Nachmittag. Karten zu vier Euro pro Person sind an der Theke im Erdgeschoss der Stadtbibliothek erhältlich.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/57130/

Kommentar verfassen