Kirchheim: Sommer-Stadt-Touren

In den Sommerferien laden facettenreiche Stadt-Touren ein, Kirchheim unter Teck unter verschiedenen Blickwinkeln zu erkunden. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Mix aus neuen Touren, Klassikern und Thementouren. Bei einigen Führungen kann man spontan hinzukommen, bei anderen stehen nur wenige exklusive Plätze zur Verfügung.

Am 28. Juli um 10:30 Uhr „Entdecken und Schmecken“ die Gäste gleichermaßen Kirchheim unter Teck. Bei dieser Sommertour besuchen wir mindestens vier „Schmeck die Teck“- Mitglieder. Bei jedem gibt es ein Probierpläckle für unsere Picknick-Tasche. Daneben erzählt die Stadtführerin über die vielseitige Markthistorie Kirchheims und verrät am Ende der Tour grüne Ecken rund um die Altstadt, bei der wir auf der selbst mitgebrachten Picknickdecke oder einer Bank das „Schmeck die Teck“-Vesper kosten können. Für dieses Sommerspecial stehen nur wenige Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung ist an der Kirchheim-Info möglich. (Telefon 07021 502 555)

Henriette von Württemberg, Franziska von Hohenheim, Konrad Widerholt und Max Eyth lebten und wirkten zu verschiedenen Zeiten in Kirchheim unter Teck. Beim „Historischen Stadtspaziergang“ am 05. August erfahren die BesucherInnen Neuigkeiten über alle vier Personen und streifen entlang der wichtigsten Gebäude in der Altstadt. Die Gäste können spontan um 14:30 Uhr zum Tourenstart an der Kirchheim-Info vorbei schauen.

Schwindelfrei und trittfest sollten Interessierte der Stadtführung „Geschichte(n) von oben“ sein. Diese findet am 19. August statt und kombiniert einen kurzen Stadtspaziergang mit dem Besuch des Rathausturms. Von dort bietet sich ein fantastischer Blick entlang des Albtraufs bis zum Stuttgarter Flughafen. Beim Aufstieg erfahren die Besucher außerdem allerhand Wissenswertes zur Mondphasenuhr und warum das Rathaus an seinem heutigen Platz steht. Da nur eine begrenzte Anzahl an BesucherInnen auf die Turmplattform des Rathauses darf, bitten wir um vorherige Anmeldung an der Kirchheim-Info. (Telefon 07021 502 555 oder tourist@kirchheim-teck.de)

Gebäude erzählen Geschichte beim „Historischen Stadtspaziergang“. Gemeinsam mit einem kundigen Mitglied aus den Reihen der Stadtführerinnen und Stadtführer geht es auf Entdeckungstour entlang der bekanntesten Bauten der Innenstadt wie Martinskirche, Rathaus oder Schloss. Dabei wird der Blick auf Details gelenkt, die sonst vielleicht im Verborgenen bleiben. Zu dieser Führung können Interessierte am 2. September einfach dazukommen.

Zum Tag des offenen Denkmals am 10. September gibt es die Möglichkeit für die Gäste ihr individuelles Entdeckungsprogramm aus Vorführungen, Touren und Besichtigungen rund um „Macht und Pracht“ zusammenstellen.

Auf Powerfrauen früherer Jahrhunderte treffen die Besucherinnen und Besucher am 16. September in Kirchheim unter Teck. Nonnen, Künstlerinnen und Herzoginnen haben ihre Spuren hinterlassen. Start ist um 14:30 Uhr an der Kirchheim-Info.

Detaillierte Infos zu alle offenen Stadtführungen und weiteren Tourenangeboten für Gruppen zum neu oder wieder entdecken von Kirchheim unter Teck sind auf der städtischen Website zusammengestellt.

Willkommensgutschein 2017

Bei allen Stadtführungen in diesem Jahr dürfen sich die Gäste der Kirchheimer Stadtführungen über einen Willkommensgutschein in einem Wert von 5 Euro des Kirchheimer Einzelhandels freuen. Dieser kann bis Ende 2017 in den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden.

Weitere Informationen

Stadt Kirchheim unter Teck – SG Marketing und Tourismus

Max-Eyth-Str. 15, 73230 Kirchheim unter Teck

Telefon 07021 502 555, tourist@kirchheim-teck.de

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/52433/

Kommentar verfassen