Vogelvielfalt in Geislingen – Am Wochenende zwitschert und trällert es in der Jahnhalle

Es ist seit vielen Jahren das Ereignis im Herbst – die bunte Vogelschau in der Geislinger Jahnhalle. Der Geislinger Vogelverein tritt am Wochenende (05./06.11.2016) wieder an die Öffentlichkeit, um exotische Vogelarten in einer einzigartigen Kulisse zu präsentieren. Dann werden die rührigen Vereinsmitglieder mit ihren oft farbenprächtigen Zuchterfolgen erneut das zahlreiche Stammpublikum begeistern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit langem laufen die Vorbereitungsarbeiten, damit die gefiederten Raritäten in professioneller Weise zur Schau gestellt werden können. Im weiteren Umkreis ist es nach wie vor die einzige derartige Präsentation exotischer Vögel.

In Anpassung an die natürlichen Lebensräume werden die Volieren, Vitrinen und Käfige ausgestattet.

Die Vereinsmitglieder und oft deren ganze Familie besorgen kleine Bäume, Äste, Wurzeln, Laub und Pflanzen, um den entsprechenden Rahmen zu schaffen.  Die große Anziehungskraft der Vogelschau entsteht vor allem durch diese Atmosphäre mit ihrer Liebe zum Detail.

Neben Papageien und Sittichen werden Kanarien und Exoten zur Schau gestellt. Bei den präsentierten Prachtexemplaren der über 60 verschiedenen Vogelarten handelt es sich fast ausnahmslos um Nachzuchten. Darauf können die Geislinger Züchter berechtigt stolz sein.

Es werden wieder viele unterschiedliche Volieren vorbereitet. Die Netzvoliere von 6 Meter Länge beherbergt alle Vögel des fünften Kontinents Australiens. In einer Netzvoliere auf der Bühne sind ein Schwarm Schwarzköpfchen zu bestaunen. In anderen Volieren werden Edelsittiche, wie Pflaumenkopf- und Halsbandsittiche die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wie immer sind die riesigen Aras ein weiterer Blickfang, welche ein besonderes Highlight darstellen. Weitere Volieren beherbergen unter anderem Königssittiche, Amazonen, Kakadus, Sonnensittiche und Rosellas um nur einige Arten der bunten gefiederten Freunde zu nennen.

Auch die Langschwanzstare präsentieren sich, um Ihrem Namen gerecht zu werden, in voller Pracht und Größe.

Selbstverständlich werden auch die in vielen Haushalten beliebten Wellensittiche und Kanarienvögel zur Bewertung gebracht. Hier werden bereits am Freitag die Preisrichter das Sagen haben und die Züchter mit Spannung auf die Ergebnisse warten.

Die Käfige der Besten sind an den bunten Siegerschleifen zu erkennen.

Die Beschilderung an den Käfigen erfolgt mit Fotos und einer Herkunftsbeschreibung um den Besuchern über die ausgestellten Vögel vielfältige Informationen nahe zu bringen. Für das Auge sind weiterhin alle Vitrinen von Blumenbeeten umrahmt, so dass exotische Vögel und die bunte Farbenpracht der Pflanzen der Jahnhalle ein besonderes Flair vermitteln.

Den Besuchern der Ausstellung, die am Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet ist, wird aber auch etwas für das leibliche Wohl geboten.

Mit warmem Essen,  Kuchen und Kaffee, sowie Getränke sorgen insbesondere die Züchterfrauen für das leibliche Wohl des Publikums.

Dank der Geislinger Geschäftswelt wird eine große Tombola mit vielen interessanten Preisen und einem attraktiven Hauptgewinn einen weiteren Anziehungspunkt darstellen.

Ein Besuch der „Großen Vogelschau“ am Wochenende in der Geislinger Jahnhalle wird Jung und Alt begeistern und einen nicht alltäglichen Überblick über die Vielfalt der exotisch bunten Vogelwelt geben.

Weitere Informationen über den Vogelverein Geislingen erfahren Sie unter: www.vogelverein-geislingen.de

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/36972/

Kommentar verfassen