Göppingen: Bühne frei für „Jugend musiziert“

 „Jugend musiziert“ – der große Musikwettbewerb ist eine Bühne für viele, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren wollen.

k640_buehne-frei-fuer-jugend-musiziertZum 54. Wettbewerb „Jugend musiziert“ laden Bund, Länder und Kommunen sowie der Deutsche Musikrat zusammen mit den musikpädagogischen Verbänden ein. Der Regionalwettbewerb der Landkreise Esslingen, Göppingen und Rems-Murr findet am 28. und 29. Januar 2017 in Esslingen am Neckar statt. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb „Jugend musiziert“ für die Solo-Wertung Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop) sowie für die Ensemble-Wertung Bläser- Ensemble, Streicher- Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik. „Jugend musiziert“ ist offen für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, junge Berufstätige und Studierende, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen und gliedert sich in drei Phasen. Teilnehmende am Wettbewerb müssen sich bis zum Dienstag, 15. November, beim zuständigen Regionalausschuss anmelden. Die Regionalwettbewerbe finden im Januar 2017 in mehr als 140 Regionen Deutschlands statt. Die ersten Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend im März an den Landeswettbewerben teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer wiederum sind schließlich zum Bundeswettbewerb eingeladen. Er wird vom 1. bis 8. Juni in Paderborn (NRW) ausgetragen. Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen – je nach Alter zwischen sechs und 30 Minuten – vorbereiten. In den beiden Pop-Kategorien werden auch selbstkomponierte Stücke erwartet. Als Preise winken Urkunden, Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, die die Partner von „Jugend musiziert“ vergeben können.

Getragen vom Deutschen Musikrat steht der Wettbewerb „Jugend musiziert“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ ist die bedeutendste und erfolgreichste Maßnahme der musikalischen Jugendbildung. Zentrale Partner sind die 950 öffentlichen Musikschulen Deutschlands. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen der Kommunen. Die Sparkassen, als größter Einzelförderer aus der Wirtschaft, engagieren sich ebenfalls seit vielen Jahren bei „Jugend musiziert“. Sie unterstützen den Nachwuchswettbewerb auf allen Wettbewerbsebenen in vielen Regionen. Alle Informationen, die Ausschreibung mit Sonderregelungen, Terminen der Vorspiele und dem Preisträgerkonzert, sowie die Online Anmeldung finden sich auf der Homepage www.musikschule.esslingen.de. Telefonische Auskunft erteilt das Sekretariat der Städtischen Musikschule Esslingen, Blarerplatz 1, 73728 Esslingen am Neckar, Telefon 0711 3512-2638, E-Mail musikschule@esslingen.de. Weitere Infos hält die Bundesgeschäftsstelle „Jugend musiziert“ unter www.jugend-musiziert.org bereit. Detaillierte Infos zu den Teilnahmebedingungen sind auch im Internet unter der Adresse www.musikrat.de/jumu.htm  abrufbar.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/35641/

Kommentar verfassen