Städtisches Kulturprogramm Eislingen startet mit Boom!

Comedy und Kabarett, Familienprogramme, Theater und musikalische Highlights – die Veranstaltungen der Herbstsaison in der Eislinger Stadthalle bieten Kultur für jeden Geschmack.

Am Montag, 11. Juli 2016 beginnt der Vorverkauf des Eislinger Kulturprogramms für das zweite Halbjahr 2016. Zum Verkaufsbeginn eine Programmübersicht:

ChapertonsSa,17.09.2016, 19:00 Uhr Familienprogramm/Comedy-Show: „Boom“ mit den Chapertons aus Spanien

Mi, 28.09.2016, 20:00 Uhr Kabarett mit Lisa Fitz: „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“

Mi,12.10.2016, 19:00 Uhr Konzert mit dem Schüler Symphonie Orchester Stuttgart

So, 23.10.2016, 19:00 Uhr Landestheater Tübingen: „Wie im Himmel“ nach dem gleichnamigen Kinofilm

So, 13.11.2016, 19:00 Uhr Theater mit Musik: „So oder so: Hildegard Knef“. Von und mit Gilla Cremer

Mi, 23.11.2016, 20:00 Uhr  „Alles frisch?! – Lachen  macht sexy“. Kabarett & Comedy von und mit Bill Mockridge

Mi, 07.12.2016, 20:00 Uhr Weihnachtskonzert: Wildes Holz spielt „Alle Jahre wilder“

So, 18.12.2016, 19:00 Uhr Familienprogramm/Musical: „Christmas Carol“. Frei nach Charles Dickens mit den Marshmallows der Germania Chöre Eislingen

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, Abonnements und Eintrittspreisen gibt es unter www.stadthalle-eislingen.de oder beim Kulturamt Eislingen unter der Telefonnummer 07161 / 804 272. Programmflyer liegen in Eislinger Geschäften aus.

Kartenvorverkaufsstellen sind in Eislingen das Kulturamt im Rathaus, Schlossplatz 1 sowie Klaus Gromer, Bahnhofsstraße 5. In Göppingen die NWZ, Rosenstraße 24 und der I-Punkt im Rathaus Göppingen, Hauptstraße 1. Karten erhalten Sie außerdem bei allen Reservix-Verkaufsstellen und im Internet unter www.reservix.de oder www.stadthalle-eislingen.de.

Teilhabe am kulturellen Leben für alle: Personen, die Wohngeld, Arbeitslosengeld II oder Leistungen der Grundsicherung erhalten, sollen dennoch am kulturellen Leben teilnehmen können. Die Stadt Eislingen stellt dazu eine begrenzte Anzahl von Karten kostenlos zur Verfügung. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Sozialabteilung der Stadt Tel. 07161/804-236.

Foto (Urheber: Chapertons)

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/31921/

Kommentar verfassen