Barbarossa und die Wäscherin

Barbara Reik und das Musiktheater Filstal waren in den vergangenen Wochen auf der Burg Trifels und in  der Oberpfalz engagiert. 

Barbarossa WaescherinDie örtlichen Presse  in Sulzbach-Rosenberg schrieb dazu: „ …Beiden, Barbara Reik und Simone Thiel gelingt es mühelos, die Gäste im Kulturstadel in ihren Bann zu ziehen. Es ist nicht nur die Geschichte dieser heimlichen Liebe, es ist die Sprache und Ausdruckskraft der Protagonisten, es sind die selbstgeschneiderten mittelalterlichen Kostüme, das weiche Harfenspiel und der Gesang der Wäscherin, der Tanz der Erzählerin mit dem Schwert des Königs, die im rustikalen Ambiente des alten Gemäuers so authentisch wirken…“

Auf der Reichsburg Trifels eroberten Simone Thiel und Darko Domajnko im Duett der Wäscherin und des Königs die Herzen der vielen Gäste. Das Programm der Theatergruppe aus dem Filstal spannte den Bogen über Heinrich VI. und  Richard Löwenherz, der hier ja gefangen gehalten worden war, bis zum legendären Friedrich II.(Dirk Meyer), der sowohl seine Falken als auch seine Geliebte Bianca Lancia(Barbara Reik) besang. In  farbenprächtigen Szenen  mit Wortwitz agierten die Darsteller mit Sandra Klar und Gabi Mayer ebenso gekonnt, wie mit zeitgenössischen Texten und geschichtlichem Hintergrundwissen.

Im Kinderprogramm erzählte Uschi Rother im orientalischen Ambiente Märchen  aus 1001 Nacht und Dirk Meyer war  als Puppenspieler  zur Freude der Kinder mit der Ratte Sid und seinem Frettchen unterwegs- mal als Barde, mal als Bettler.

Im Juli wird die Wäscherin in der Region zu sehen und zu hören sein.

Weitere Informationen dazu unter: www.barbarossa-und-die-waeschein.de

Fotos: Simone Thiel und Darko Domajnko im Duett der Wäscherin

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/31658/

Kommentar verfassen