Tipps für Städtetrips: Stadtverführungen auf Schwäbisch – Buchbare Angebote für abwechslungsreichen Alb-Städte-Sommer 2016

Wie Perlen an einer Schnur reihen sich die Städte der Schwäbischen Alb um eine beeindruckende Kultur- und Naturlandschaft. Und sie entpuppen sich als Hochgenuss: Die modernen und traditionsreichen Städte bieten beste Unterhaltung, Shopping, Genuss und Lebensart. Das neue 20-seitige Städteperlen-Magazin lädt mit buchbaren Angeboten zu den schönsten Festen und Veranstaltungen des Alb-Sommers ein. Es enthält neben buchbaren Angeboten auch jede Menge Tipps für Kultur- und Erlebnistouren, Museen und Ausstellungen. Das Magazin ist kostenfrei erhältlich.

Romantisches Fischerviertel in UlmZwischen Ulm und Tübingen sowie Ellwangen und Rottweil spannt sich das abwechslungsreiche Programm: Ob Internationales Donaufest in Ulm, Opernfestspiele in Heidenheim, Stauferfestival in Schwäbisch Gmünd oder das Stocherkahnrennen in Tübingen, das Programmangebot lässt keine Langeweile aufkommen. Unter dem Motto „Kunst und Krone“ lädt Balingen seine Gäste zur Ausstellung des Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner und auf die Burg Hohenzollern ein. Ein Grund zum Feiern ist auch das 500-jährige Bestehen des deutschen Reinheitsgebotes, das bei Brauseminaren in der Bierkulturstadt Ehingen zum flüssigen Hochgenuss wird. Auch in Ellwangen lohnt ein Gang in historische Felsenkeller mit Bierprobe. Exklusives Shopping-Erlebnis bietet die Outletcity Metzingen, die mit über 70 Premium- und Luxusmarken eine Top-Destination für Shopping-Fans aus der ganzen Welt ist.

Als kleine Appetithappen für weitere Kulturerlebnisse finden sich in dem neuen Städteprospekt viele Entdeckertipps. Sie reichen von „Eiszeit“ bis „Hightech“ und bieten echte Superlative: In Blaubeuren ist mit der „Venus vom Hohle Fels“ eines der ältesten Kunstwerke der Menschheit zu bestaunen und in Rottweil geht es am Testturm von Thyssen-Krupp mit 246 Metern auf Deutschlands höchste Aussichtsplattform.

Infos & Prospektbestellungen:

Schwäbische Alb Tourismusverband e.V., Bismarckstr. 21, 72574 Bad Urach,

Telefon +49 (0) 7125 / 93 930-0, info@schwaebischealb.de, www.staedteperlen.de.

 

Foto: Romantisches Fischerviertel in Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/27279/

Kommentar verfassen