Wäschenbeuren: Bacchus trifft Barbarossa

Die Touristikgemeinschaft Stauferland lädt zur mittelalterlichen Weinprobe auf Burg Wäscherschloss

Am Freitag, 27. März 2015 beginnt um 19 Uhr die erste mittelalterliche Weinprobe unter dem Motto „Bacchus trifft Barbarossa“ auf der geschichtsträchtigen Burg Wäscherschloss in Wäschenbeuren, der sogenannten „Wiege der Staufer“. Im Kaminzimmer der, im 13. Jahrhundert erbauten Burg, präsentiert der renommierte Sommelier und Weinhändler Daniel Hasert aus Winterbach im Remstal insgesamt acht Weine. Vier Weine aus dem Remstal werden vier Weinen aus Italien gegenübergestellt. Bis ins süditalienische Apulien reichte damals das riesige Reich des berühmten Kaisergeschlechts der Staufer.

Begleitend zur Weinprobe wird es Snacks, ein warmes Essen und Wasser geben. Natürlich darf in diesem Ambiente auch ein musikalisches Rahmenprogramm nicht fehlen. Für Fahrer wird auf Anfrage auch eine antialkoholische Variante der Probe angeboten.

Die Weinprobe inklusiv Snacks, Essen und stillem Wasser kostet 55,00 € pro Person und kann über die Telefonnummer 07161 / 650 170 oder per E-Mail an: info@stauferland.de direkt bei der Touristikgemeinschaft Stauferland gebucht werden.

Weitere Informationen unter: www.stauferland.de/veranstaltungen

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/2336/

Kommentar verfassen