Kirchhein/Teck; Vielfalt entdecken bei einer historischen Stadtführung

Kirchheim unter Teck ist für seine Fachwerkhäuser bekannt, doch das ist längst nicht alles, was die historische Altstadt zu bieten hat.

Historischer_Stadtrundgang_Torsten_Wenzler-1Dank ihrer Lage am Fuße der Burg Teck war die Stadt schon früh Handelsort und zog Menschen von nah und fern an. So war das Kirchheimer Schloss ursprünglich ein Festungsbau, welcher unter den Herzögen Ulrich und Christoph von Württemberg als Teil der Landesfestung errichtet wurde. Nur wenige Schritte entfernt liegt der heutige Marktplatz. Dort stand früher das Kirchheimer Rathaus. Das Fachwerkrathaus – heute eines der beliebtesten Fotomotive – wurde in den Jahren 1722 bis 1724 errichtet.

Bei der Stadtführung am 06. Februar erfahren die Besucherinnen und Besucher ab 14:30 Uhr auch Spannendes aus dem Leben von Menschen, die einst die Geschicke Kirchheims lenkten.

Mehr zu den Stadtführungen erfahren Interessierte im Max-Eyth-Haus. Dort ist die Kirchheim-Info beheimatet, die bei Ausflugsplanungen in Stadt und Region gerne behilflich ist und auch als Treffpunkt für die Erkundungstouren fungiert.

 

Kontakt

Sachgebiet Marketing und Tourismus

Kirchheim-Info

Max-Eyth-Str. 15, 73230 Kirchheim unter Teck

Telefon 07021 502-555, tourist@kirchheim-teck.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/23108/

Kommentar verfassen