Kirchheim: Stadtführung im Lichterglanz

Bei Stadtführungen gibt es viel zu entdecken. Der Lichterglanz der Adventszeit macht die Stadtführungen im Dezember zu etwas ganz Besonderem – vor allem wenn die Besucher gemeinsam mit einem Nachtwächter durch die Gassen Kirchheims streifen.

Nachtwächter Stele„Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen“ – im historischen Gewand erzählt der Nachtwächter Geschichten und Legenden, die sich in vergangener Zeit zugetragen haben. Früher gehörte es auch zu seinen Aufgaben die schlafenden Bürger vor Feuer und Dieben zu warnen. Am Freitag, 11. Dezember zeigt er mit Hellebarde den abendlichen Gästen das festlich illuminierte Kirchheim unter Teck.

Die Führung startet erst um 17:00 Uhr – spät genug, damit alle Lichter schon strahlen und früh genug für die kleinen Gäste.

Im Anschluss an die Tour bietet sich ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt der Teckstadt an.

 

Gut zu wissen

Eine Anmeldung für die Stadtführung ist nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro. Weitere Informationen gibt es auf der städtischen Website www.kirchheim-teck.de oder bei der Kirchheim-Info.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/20291/

Kommentar verfassen