SO SPIELT MAN VERANTWORTUNGSBEWUSST IN EINEM ONLINE-CASINO

Viele Menschen haben viele Vorurteile gegen Glücksspiele, und das hat wohl einige Gründe. Spielt man in einem Casino, dann besteht immer die Gefahr, dass aus Spaß am Spielen ein Drang werden kann. Allerdings kann man diese Form der Unterhaltung ohne Reue und negative Folgen genießen, wenn man verantwortungsbewusst spielt. Die Richtlinien zum Konzept “Responsible Gaming” (verantwortungsbewusstes Spielen auf Deutsch) werden auf Casino-Webseiten veröffentlicht und selbst Anbieter von den Glücksspielen tun Ihr Bestes um Maßnahmen gegen Spielsucht zu ergreifen und problematisches Spielverhalten bei den Spielern früh genug zu erkennen. Vieles hängt allerdings von der Person selbst ab: als Spieler sollte man sich selbst kontrollieren und rechtzeitig Spielprobleme erkennen.

Problematisches Spielen beginnt oft ganz harmlos: der Spieler beginnt einfach etwas mehr zu spielen als früher, und erst später kann übermäßiges Spielen solche seriöse Folgen wie Spielsucht haben. Einmal hört man mit dem Spielen auf Spinia oder einer ähnlichen Casino-Seite nicht rechtzeitig auf, dann geht man zu spät schlafen und verschläft den Beginn des Arbeitstages. Oder man hat einmal jemanden belogen, um nicht den Anschein zu erwecken, man spielt zu lange und geht deswegen seinen täglichen Aufgaben nicht nach. Deswegen sollten Sie regelmäßig Ihr Spielverhalten überprüfen, um früh genug Anzeichen für problematisches Spielen zu erkennen.

Achten Sie vor allem darauf, ob Sie Ihre Bankroll und Zeitlimit nicht überschreiten. Spielen Sie genauso oft wie früher? Welche Rolle spielen Online-Casinos in Ihrem Leben? Hatten Sie schon mal das Bedürfnis gespürt, weiter zu spielen, nachdem Sie Ihr Limit aufgebraucht haben? Stellen Sie sich regelmäßig diese Fragen, informieren Sie sich über Spielsucht und nutzen verschiedene Methoden zur Selbstdiagnose, zum Beispiel Selbsttests aus dem Internet, die überprüfen, ob Sie eine Tendenz zur Spielsucht haben oder nicht. Kommt es in Ihrem Leben zu Problemen durch Glücksspiele, sollten Sie gleich mit den Spielen aufhören und sich von Glücksspielen fernhalten. Lassen Sie sich bei Ihrem Online-Casino sperren und gehen Sie zum Psychologen.

Mit dem Bankroll, auf den wir bereits eingegangen sind, wird ein Limit, also eine bestimmte Summe an Geld bezeichnet, die der verantwortungsbewusste Spieler sich als Limit vor dem Spielen setzt. Eine Faustregel lautet, man soll nur Geld einsetzen, dass man sich leisten und ruhig verlieren kann. Egal wie hoch oder niedrig die Summe ist, wichtig ist, dass man sich an die hält und nie überschreitet, selbst wenn man gerade scheinbar Glück hat und gewinnt. Lassen Sie sich nie vom Spielrausch irritieren. Außerdem sollte man nie versuchen, Verluste durch weiteres Spielen auszugleichen. Es ist ein klares Zeichen für Glücksspielsucht. Selbst der Gedanke darüber sollte Ihnen nie einfallen.

Nutzen Sie auch nie Glücksspiele dafür, um den alltäglichen Problemen zu entfliehen oder ein schlechtes Gefühl zu lindern. Keine Glücksspiele werden Ihre Probleme lösen, man muss die nur dann spielen, wenn man Spaß am Spielen erleben möchte. Es ist die einzige und wichtigste Grund, um zu spielen. Spielen Sie, um Ihre Probleme zu vergessen, kann diese Gewohnheit schnell zu einer Sucht werden, wenn Sie jedes Mal spielen werden, anstatt in der Realität zu bleiben. Eigentlich sollten Glücksspiele nur einen kleinen Teil Ihres Lebens einnehmen und schon auf keinen Fall zum Ersatz davon werden. Sind Sie in schlechter Stimmung, fühlen Sie sich unbehaglich, sollten Sie nie im Casino spielen. Suchen Sie einen Arzt auf, reden Sie mit Ihren Freunden, schlafen Sie sich gut aus – hören Sie also auf sich selbst und versuchen nicht, negativen Gefühlen und Situationen zu entfliehen.

Wenn man versucht, alle diese Momente zusammenzufassen, kann man schon sagen, wichtig ist, dass Spielen nur eine Nebenrolle im Leben des Menschen ist. Man sollte generell das Glücksspiel nicht als eine Weise, Geld zu verdienen betrachten und nicht andere Bereiche eigenes Leben riskieren wie Beziehungen oder Karrieremöglichkeiten, Klar, man kann in Online-Casino gewinnen, aber Casino-Spiele sind so konzipiert, dass das Casino immer Vorteil gegenüber dem Spieler hat. Betrachten Sie die Möglichkeit, Geld zu gewinnen, eher als einen Bonus zum spaßigen Zocken, als Ihr Ziel. Sie werden dann nicht nur garantiert weiter Geld verlieren, sondern auch an Glücksspielsucht leiden, was ein kompliziertes psychisches Problem ist.

Um sich vor den Folgen der Glücksspielsucht noch besser zu schützen, wenden Sie sich an den Kundendienst des Casinos und nutzen Sie Optionen zur Spielerbeschränkung. In vielen zuverlässigen Casinos kann man sogar das Zeitlimit setzen und Einzahlungslimit implementieren. Nutzen Sie also alle Möglichkeiten, um bewusstvoll zu spielen und beim Spielen klaren Kopf zu bewahren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Spielen!

Foto von unsplash

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/146323/

Kommentar verfassen