Lieblingsferien der Deutschen

Obwohl die Deutschen ein eher entspanntes und nicht sehr emotionales Volk sind, wissen sie, wie man feiert und Spaß hat! In Deutschland gibt es viele gesetzliche Feiertage und in einigen Bundesländern gibt es sogar einige besondere Feiertage und Feiertage am Wochenende. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Feiertage in Deutschland und erklären viel Wissenswertes über sie.

Weihnachten

Das Weihnachtsfest mit seiner magischen Atmosphäre ist ein lang erwartetes und beliebtes Fest in Deutschland, nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Sie ist besonders wichtig und wird von deutschen Kindern sehr geschätzt. Die Erinnerungen der Kinder an Weihnachten bleiben ein Leben lang in ihren Herzen und Köpfen und geben ihnen die Kraft, selbst die schwierigsten Herausforderungen zu meistern. Weihnachten ist in erster Linie ein Familienfest, und die Erwachsenen versuchen, es für die Kinder so fröhlich und unvergesslich wie möglich zu gestalten. Geschenke spielen sicherlich eine wichtige Rolle, aber die festliche und etwas geheimnisvolle Atmosphäre dieser Wintertage steht an erster Stelle.

Es ist eine Zeit des Wunders. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Menschen am ersten Weihnachtsfeiertag ihrer Freundin einen Heiratsantrag machen oder in der Hoffnung auf einen Jackpot-Gewinn spielen. Sie können diese Möglichkeit auch nutzen, aber bevor Sie das tun, sollten Sie sich die Liste der zuverlässigen Online-Casinos auf http://onlinecasinoanleitung.com ansehen. Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und Expertenmeinungen können Sie genau das richtige Casino und den idealen Spielautomaten auswählen, bei dem Sie gewinnen können.

Weihnachtsmarkt

Die größten Weihnachtsmärkte in den großen deutschen Städten beginnen im November, genauer gesagt ab dem 11. November. Straßen und Plätze, Häuser und Kirchen werden mit Kränzen und Girlanden geschmückt. Der Weihnachtsbaum als Symbol des Festes hat seinen Ursprung in Deutschland und ist dort nach wie vor ein fester Bestandteil der Weihnachtsfeierlichkeiten.

Adventszeit

Die vierwöchige Vorweihnachtszeit (Advent) ist eine Zeit mit besonderen Festgottesdiensten und einer weit verbreiteten festlichen Atmosphäre. Die Weihnachtssterne erinnern an das eigentliche Ereignis des Festes, die Geburt Christi, denn die Weisen aus dem Morgenland folgten dem Stern und fanden so den Geburtsort des Christuskindes. Deutsche Weihnachtslieder werden in der ganzen Welt gespielt – sowohl Stille Nacht als auch O, Tannenbaum sind allen bekannt.

Heiliger Abend

Am Abend des 24. Dezember setzt sich die ganze Familie zu einem festlichen Essen zusammen, das unersetzlich ist. Weihnachten ist das wichtigste Familienfest in Deutschland. Die Deutschen scherzen, dass dieser Feiertag oft derjenige mit den größten Familienstreitigkeiten ist, da alle Verwandten zusammenkommen. Die Dinge sollen besonders harmonisch und friedlich sein, aber das ist meist schwer zu erreichen.

Karneval (Fasching oder Fastnacht)

Der Karneval, der in Deutschland auf vielfältige Weise und in vielen Regionen gefeiert wird, ist zum Beispiel im Rheinland das mit Abstand wichtigste Fest. Karneval wird weithin vom Schmutzigen Donnerstag bis zum Dienstag der darauffolgenden Woche, dem Faschingsdienstag, gefeiert, wobei die Fastenzeit am Mittwoch des Aschermittwochs beginnt. Dies ist in der Regel Ende Februar der Fall. Am 11. November, wenn die ersten Messen eröffnet werden, beginnen die Vorbereitungen schon lange vorher.

Im Mittelpunkt des Festes steht der Rosenmontag. Am Rosenmontag wird der Verkehr in vielen Städten angehalten und Clowns, Prinzessinnen, Könige, Hexen, Schornsteinfeger, Riesenpuppen und Orchester spielen stundenlang in geschmückten Wagen auf den Hauptstraßen. Der Lärm ist unvorstellbar, die Prozessionsteilnehmer singen, jubeln und verstreuen Konfetti und Süßigkeiten. Die Parade endet mit einem Konzert auf dem Platz. Viele Besucher kommen an den Karnevalstagen nach Deutschland, um dieses bunte und unvergessliche Spektakel zu genießen.

Neujahr (Silvester)

Wie bereits erwähnt, ist Weihnachten in Deutschland traditionell ein Familientreffen, während Silvester mit Freunden gefeiert wird. Traditionell geht dem Fest ein sehr gutes Essen voraus, gefolgt von Unterhaltung, Musik und Tanz. Es ist ein Tag der kleinen und großen Feiern: Junge Leute feiern ausgelassene Partys und die ältere Generation trifft sich mit Freunden in Restaurants und zu Silvestershows.

Tag der deutschen Einheit

In Deutschland wird am 3. Oktober ein Feiertag begangen: der Tag der deutschen Einheit. Seit 1990 ist dies ein offizieller staatlicher Feiertag. Das war der Zeitpunkt der Vereinigung von Ost- und Westdeutschland. Der Einigungsprozess selbst dauerte seit November 1989, als die Berliner Mauer fiel. An diesem Tag finden im ganzen Land Kundgebungen zum Gedenken an das freudige Ereignis statt, an denen auch die staatlichen Behörden teilnehmen. Politiker halten Glückwunschreden und die Menschen grüßen sich auf den Straßen der Städte gegenseitig.

Es ist der jüngste Feiertag in Deutschland, ein Fest der Einheit und der staatlichen Integrität. Sie verläuft für europäische Verhältnisse recht bescheiden und leise. Die Städte haben ihre eigenen Galasäle, in denen die besten Spieler auftreten. Es gibt Volksfeste, Open-Air-Konzerte und Auftritte lokaler Künstler. Die Menschen bemalen ihre Gesichter in den Farben der deutschen Flagge.

Tag der Arbeit

Die Deutschen sind ein fleißiges Volk, und so ist es kein Wunder, dass der 1. Mai ein großer Tag ist. Es ist der Tag der Arbeit, der im ganzen Land gefeiert wird. Heute finden in Deutschland am 1. Mai zahlreiche Kundgebungen und Demonstrationen statt, an denen sich zahlreiche Menschen beteiligen, darunter auch Vertreter verschiedener politischer Parteien. Diese Demonstrationen enden oft mit einer Feier oder dem so genannten Markt der Möglichkeiten, auf dem politische und gesellschaftliche Gruppen ihre Positionen vorstellen und mit den Bürgern diskutieren. Viele Deutsche zieht es aufs Land. In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai findet auch die berühmte Walpurgisnacht statt, ein alter heidnischer Feiertag. Junge Leute treffen sich nachts in Diskotheken.

 

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/144295/

Kommentar verfassen