Kneipp-Verein in Göppingen sucht ein neues Vorstandsteam

Der gesamte Vorstand um Erich Krempl möchte den Kneipp-Verein Göppingen in jüngere Hände übergeben und damit den Fortbestand des Traditionsvereins sichern.

Doris Fritz, die Stell. Landesvorsitzende und Vereinsberaterin des Kneipp-Bund Landesverbandes Baden-Württemberg sucht im Vorfeld Interessenten*innen, die sich für die Kneipp-Methode ehrenamtlich engagieren möchten und dem von ihr betreuten Netzwerk „Vorstandteam gesucht“ anschließen wollen.

Personen, die neugierig geworden sind und ihr Potenzial nutzen wollen, neue Herausforderungen suchen, für sich eine sinnwolle Aufgabe im Gesundheitsbereich anstreben und einem neuen Team ehrenamtlich angehören wollen, sind herzlich eingeladen, sich bei Frau Fritz zu melden. Bei einem späteren Informations-Treffen lernen sich die Interessenten*innen kennen und tauschen sich aus. Nutzen Sie die Gelegenheit, bei einem neuen Team dabei zu sein.

Etwas Zeit wäre aufzubringen, etwas Organisationstalent, Führungsqualitäten wären von Nutzen. Naturheilkundliches Interesse sollte vorhanden sein, Lust, Neugier und Mut, sich auf etwas Neues einzulassen und zu gestalten sollten ebenfalls gegeben sein.

Der Kneipp-Bund fördert die Gesundheit und Selbstverantwortung der Menschen und beruft sich dabei auf die Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp. Mit dieser können durch gesunde Freizeitgestaltung unter Beachtung der fünf Elemente Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung viele Krankheiten vermieden oder leichter überstanden werden. Das ganzheitliche kneipp´sche Gesundheitskonzept profitiert von über 125 Jahren Erfahrung und entwickelt sich offen für innovative Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung.

In einer immer komplexeren Welt, die aus den Fugen zu geraten droht, wird ein eigenverantwortlicher Lebensstil, der sich an den individuellen Ressourcen orientiert, immer wichtiger. Der soziale Faktor ist der Kneipp-Bewegung wichtig, denn das gesellschaftliche Miteinander der achtsame und rücksichtsvolle Umgang mit sich selbst tragen wesentlich zur Gesundheitsförderung bei. „Das Kneippen als traditionelles Wissen“ ist auch als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Infos zu Sebastian Kneipp und zum Kneipp-Verein Göppingen gibt es von Doris Fritz, Tel. 0152 07790990 oder doris.fritz@kneippbund-bw.de.

PM Kneipp-Bund Landesverband Baden-Württemberg e. V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/143801/

Kommentar verfassen