Cowboy Klaus und das pupsende Pony

Zum diesjährigen Weltkindertag gastiert das Blinklichter Theater am Montag, 19. September, um 15 Uhr mit dem Stück „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ in der Stadtbibliothek Göppingen. Cowboy Klaus lebt gemeinsam mit seinem Schwein Lisa und der Kuh Rosi auf der Farm „Kleines Glück“ im Wilden Westen. Dort muss der kleine Cowboy mit dem riesigen Hut so manches Abenteuer bestehen: den Kaktuswald rasieren, auf einem pupsenden Pony reiten oder gegen den fiesen Fränk kämpfen. Ein Theaterstück für kleine Cowboys und Pferdefreundinnen, das Mut macht, auch mal ungewohnte Wege zu gehen.

Gespielt wird mit Tischmarionetten, Schattenfiguren und Plüschtieren, garniert mit vielen Liedern aus dem „Wilden Westen“. Das Stück, welches nach einem Bilderbuch von Karsten Teich und Eva Muszynski inszeniert wurde, ist geeignet für Kinder ab vier Jahren.

Der Eintritt beträgt fünf Euro pro Person. Anmeldungen werden per E-Mail oder telefonisch entgegengenommen unter stadtbibliothek@goeppingen.de oder 07161 650-9605.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/140486/

Kommentar verfassen