Der ultimative Wettenguide auf Deutschland bei der WM 2022 

Nachdem die Ergebnisse der WM-Auslosung endlich bekannt gegeben wurden, ist es an der Zeit, einen Blick auf die Mannschaften zu werfen, die Deutschland in der Gruppe erwarten und welche Sportwetten-Tipps für diese Treffen am lukrativsten sind.

Im Jahr 2022 finden viele spannende Sportereignisse statt, die garantiert den Atem zum Halten bringen, nur wenige jedoch werden weltweit so fesselnd sein wie die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Der Countdown zu einem globalen Vorzeigeprojekt im Nahen Osten läuft wirklich und wahrhaftig, und einige Superstars haben den ultimativen Preis im Visier. Die Weltmeisterschaft 2022 in Katar beginnt am 21. November dem üblichen Trend in den Sommermonaten stattzufinden, entgegen. Superstars aus der ganzen Welt bereiten sich darauf vor, in Doha globalen Ruhm zu erlangen. Bei Sommerhöchstwerten von über 50,4 °C ist dies vielleicht nicht überraschend. Dies bedeutet auch, dass mehr als genug Zeit bleibt, herauszufinden, wann und wo Wetten auf den späteren Gewinner platziert werden können. Frankreich wird, nachdem es 2018 auf russischem Boden als Sieger hervorgegangen ist, Titelverteidiger sein, und auch dieses Jahr rangieren sie sich unter den Top fünf der Favoriten mit einer Durchschnittsquote von 11/2. Mit einem hochkarätig besetzten Kader treten sie selbstbewusst an. Eine Reihe von Nationen hat sich jedoch vorgenommen, die Les Bleus von den höchsten Plätzen zu stürzen. Unter ihnen auch Deutschland.

Gruppe E: Spanien, Deutschland, Japan, Costa Rica/Neuseeland

Gegen Ende der Amtszeit von Joachim Löw ist Deutschland in der FIFA-Weltrangliste auf den 12. Platz abgerutscht. Seitdem der ehemalige Trainer von Bayern München Hansi Flick, das Kommando übernommen hat, musste die Nationalmannschaft einen Neuaufbau starten. Die Dinge laufen jedoch gut, denn sie haben ihre acht Spiele gewonnen, wobei sie 33 Tore erzielten und nur zwei Gegentore kassierten. Dies brachte bei der WM-Auslosung den Topf 2 und eröffnete einige ziemlich schwierige Szenarien, denn Deutschland erwartet möglicherweise eine der härtesten Gruppen bei der Weltmeisterschaft 2022. Die Rivalen sind Spanien, Japan und der Sieger der CONCACAF-OFC-Play-offs, der entweder Costa Rica oder Neuseeland sein wird.

Zum Auftakt der WM lohnt es sich, einen Bonus in Anspruch zu nehmen. Diverse Boni sind oft an eine Mindesteinzahlung oder auch Wettgebühren gebunden. Um herauszufinden, ob dies auch bei diesem Anbieter der Fall ist, stehen weitere Infos zum Interwetten Einzahlungsbonus zur Verfügung.

Deutschland trifft in seinem ersten Spiel am 23. November im Khalifa International Stadium in Al Rayyan auf Japan. Danach steht das Duell gegen Spanien am 27. November bevor, nachdem das Nationalteam im Gruppenspiel gegen Costa Rica oder Neuseeland am 1. Dezember antritt. Neben dem Spiel in Al Rayyan wird Deutschland auch zwei Spiele in Al Khor bestreiten. In diesen Duellen lohnt sich wohl die neuerdings beliebte In-Play-Wette. Das bedeutet, dass hier Wetten platziert werden können, die sich darauf basieren, wie das Spiel sich gerade entwickelt. Sogar ein Teil potenzieller Gewinne kann ausgezahlt werden, bevor das Spiel vorbei ist.

Deutschland kommt weiter 

Sollte Deutschland die Gruppe E gewinnen, würden sie im Achtelfinale dem Zweitplatzierten der Gruppe F, bestehend aus Belgien, Kanada, Marokko und Kroatien, am 5. Dezember in Al Wakrah begegnen. Hier sind Mehrfachwetten, wie zum Beispiel die Über-/Unter 2,5 Tore Wette besonders lukrativ.

Erreicht die Mannschaft das Viertelfinale, wird es richtig eng. In dem Fall geht es gegen den Sieger von Match 54, dass zwischen dem Sieger der Gruppe G (Brasilien, Serbien, Schweiz und Kamerun) und dem Zweitplatzierten der Gruppe H (Portugal, Ghana, Uruguay oder Südkorea) ausgetragen wird. Die Doppelte Chance-Wette ist perfekt für die Art von Vermutung, dass die Buchmacher die Chancen falsch eingeschätzt haben, da einfach auf eine Mannschaft, die nicht verliert, gesetzt wird. Sowohl der Sieg der gewählten Mannschaft als auch das Unentschieden innerhalb der Quoten bedeutet Auszahlung.

Erreicht Deutschland das Halbfinale?

Fehlt es nicht an Courage eine Langzeitwette zu platzieren, darf mit oft überdurchschnittlich hohen Wettquoten gerechnet werden, sofern die eigene Wettstrategie nicht auf die reinen Favoriten ausgerichtet ist. Im Halbfinale sind der Gewinner von Match 57, zu dem einer der Gewinner der Gruppe A oder der Gruppe C oder der Zweitplatzierte der Gruppe B oder D gehört, zu erwarten. In diesen Gruppen sind England, die Niederlande, Katar, Frankreich, der Senegal, die USA, Argentinien und Polen.

 

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/136198/

Kommentar verfassen