Das Wiener Kaffeehaus Gutmann hatte am Freitag den 13.Mai.2022 wieder mal zu Livemusik geladen.

Bei freiem Eintritt (Spenden für die Musiker sind erwünscht) ist das Duo „Enza & Eisi“, bestehend aus Enza Jahn Casá (Gesang) und Matthias Eisenstein (Gitarre) aufgetreten. Beide sind Lokalmusiker aus Donzdorf. Enza ist im süddeutschem Raum durch die Gruppen Irean und Velvet bekannt, in denen sie mit Ihrer Schwester Olimpia schon seit vielen Jahren singt. Seit einiger Zeit tritt sie auch als Solokünstlerin bei diversen Events und Hochzeiten auf und begleitet Beerdigungen und Abschiedsfeiern.

Durch ihre unverwechselbare und sehr gefühlsgeleitete Stimme bekommen Hits wie „Million Years“, „Tears in heaven“ oder Queens'“Somebody to love“ den besonderen „Enzatouch“. Dabei legt sie Wert darauf zu betonen, dass sie niemals versucht den Originalsänger zu imitieren, denn zum Beispiel Freddy M. darf man nicht imitieren, dass wäre eine Sünde. Sie macht ihr eigenes Cover daraus und unterhält ihre Gäste mit viel Witz und Charme .

Gestartet hat das breite Repertoire mit „Summertime“ und geendet mit „Gute Nacht Freunde“. Hier kommt man als Gast und geht als Freund. Genau deswegen vergrößert sich der Fankreis stetig und erfreut immer mehr Menschen, die gerne wieder zu ihren kleinen, persönlichen Konzerten kommen, um sich jedes Mal aufs Neue begeistern zu lassen.

Begleitet wurde Enza am vergangenen Freitag vom Gitarristen Eisi, der mit seinem Gitarrenspiel Enza den perfekten Musikteppich bot. Eisi glänzte vor allem bei den Solostücken, wie Willy Astors „Höhenflug“. Enza lässt es sich auch nicht nehmen, anwesende Musikerkollegen-innen mit einzubinden. So auch an diesem Abend – Andrea Borgia mit dem sie im Duett Halleluja, so wie auch die junge Annika, mit der sie „Make you feel my love “ spontan darbot.

Zwischendurch bekommt man auf stimmungsvolle und unbeschwerte Art, Hintergrundinfos zu Liedern oder vergangenen Gegebenheiten aus der Musikszene. Ein Abend, der sich auf jeden Fall lohnt, denn im Wiener Kaffeehaus Gutmann wird auch der Gaumen mit kulinarischen Schmankerl verwöhnt ob mit Wiener Schnitzel, Herrentorte, einem leckeren Kaffee oder Aperitif . Dazu Livemusik auf die Ohren und direkt in die Seele. Ein Abend, der nach Wiederholung schreit. Folgende Termine kann man sich vormerken: Samstag 09. Juli ’22 Enza mit Ausnahmemusiker Jens Tombrock (Klavier) Freitag 12. August‘ 22 mit Coverband „Velvet“, Samstag 09. September ‚ 22 mit Eisi (Gitarre) Alle Termine im Wiener Kaffeehaus Gutmann in Göppingen am Bahnhof.

PM Wiener Kaffeehaus Gutmann

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/135967/

Kommentar verfassen