Rückkehr zu den alten Öffnungszeiten im Eislinger Hallenbad

Pünktlich zu den Faschingsferien ist ein Hallenbad-Besuch wieder ohne vorherige Terminbuchung möglich

Wer im Eislinger Hallenbad schwimmen möchte, muss ab Dienstag, 1. März 2022 vorab keinen Termin mehr buchen. Das Schwimmen und Planschen ist dann wieder zu den ursprünglichen Öffnungszeiten ohne Termin möglich.

Geöffnet ist das Hallenbad ab 1. März 2022 dienstags und mittwochs von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr, donnerstags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, freitags von 12:30 Uhr bis 21:00 Uhr, samstags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr und sonntags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Die Wasserparty an Samstagen kann bis auf weiteres nicht stattfinden.

Bei einem Besuch im Hallenbad muss ein 3G-Nachweis (geimpft, getestet oder genesen) und ein amtliches Ausweisdokument vorgezeigt werden. Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, müssen keinen 3G-Nachweis vorzeigen. Für Schülerinnen und Schüler reicht das Vorzeigen ihres Schülerausweises oder Schülerabos als Nachweis. Wichtig: In den Faschingsferien müssen Schulkinder ebenfalls ein Testnachweis vorlegen. Der Schülerausweis gilt dann nicht als Nachweis.

Gleiche Zugangsregeln gelten auch für die Sauna, welche ab dem 1. März zu folgenden Zeiten geöffnet ist: Montags bis freitags von 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr, samstags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr und sonntags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Am Montag ist Männersauna. Dienstag und Donnerstag ist Frauensauna. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hallenbads freuen sich auf viele Gäste.

 

PM Stadtverwaltung Eislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/132262/

Kommentar verfassen