MV Wangen besichtigt Musikzentrum Baden-Württemberg

Die letzte Probe vor der Sommerpause führte das Blasorchester des Musikverein Wangen e.V. ins neue Musikzentrum des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg nach Plochingen. Nach einer Führung durch den Landesgeschäftsführer Harald Essig durften die Wangener Musikerinnen und Musiker als eines der ersten Orchester die Akustik im großen Saal des Musikzentrums testen.

Für insgesamt 22,4 Millionen Euro baut der Landesverband Proben-, Seminar- und Büroräume sowie ein Bettenhaus samt gastronomischer Versorgung. Der Neubau dient als landesweite Aus- und Weiterbildungsstätte für alle ehrenamtlichen Musikvereine und Chöre sowie als Geschäftsstelle für weitere Musikverbände.

„Mit dem neuen Musikzentrum präsentiert sich die Blasmusik in Baden-Württemberg so wie sie heute ist: Modern, mitten in der Gesellschaft und mit einem qualitativen Anspruch an die Musik“, freut sich der Vorsitzende des Wangener Musikvereins Ulrich Heuschkel.

 

PM MV Wangen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/124134/

Kommentar verfassen