„Erlebniswandern im Streuobstparadies“ – 30 genussvolle Wandertouren entlang des Albtrauf zusammengestellt von Dieter Buck

Wandern hat in diesem Jahr Hochkonjunktur. Da kommt der informative und schön gestaltete Wanderführer des Stuttgarter Autors Dieter Buck gerade recht. Der bekannte Wanderspezialist hat 30 abwechslungsreiche und kulinarisch interessante Touren durch das „Schwäbische Streuobstparadies“ ausgesucht – gespickt mit Tipps zu Gastronomie, Sehenswürdigkeiten, Lehrpfaden und Hofläden.

Der Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V.

Die Streuobstwiesen zwischen Alb und Neckar bilden mit rund 26.000 ha eine der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaften Europas. Die 1,5 Millionen Obstbäume im Schwäbischen Streuobstparadies sind zu jeder Jahreszeit ein besonderer Genuss. Gerade jetzt zur Kirschenernte laden Verkaufsstände und Hofläden ein, die roten Früchte erntefrisch zu genießen.

Tipp: Auf der Homepage des Vereins findet sich in der Rubrik „Genießen“ eine Vielzahl von Hofläden im Vereinsgebiet, die ihre Waren erntefrisch anbieten.

Die jahrhundertealte Landschaft Streuobstwiese ist darüber hinaus ein besonderer Kulturschatz und verfügt über eine enorme Vielzahl an Brennereien und Mostereien, Lehrpfaden, Obstfesten, spannende Museen u.v.m.. Darüber hinaus prägen Streuobstwiesen unsere Landschaft und sind Lebensraum für über 5.000 Tier- und Pflanzenarten und Naherholungsgebiet für Jung und Alt.

Annähernd 300 Akteure aus den Landkreisen Böblingen, Göppingen, Esslingen, Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis haben sich im Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V. zusammengeschlossen, mit dem Ziel diesen Schatz zu erhalten und zu vermarkten. Die Geschäftsstelle des Vereins befindet sich in Bad Urach.

Mit dem Wanderführer Altvertrautes neu entdecken

Die Touren verlaufen gleichermaßen durch alle sechs paradiesischen Landkreise immer entlang des malerischen Albtraufs. Dazu gibt es viele Geheimtipps, Informationen zur An- und Abreise, Veranstaltungshinweise und vieles mehr. Ansprechende Fotos und detaillierte Karten machen das Buch auch optisch zu einem „Highlight“ und die Touren zu einem rundum gelungenen Erlebnis.

Der 2019 erschienene 160 Seiten starke Wanderführer (ISBN: 978-3-8425-2078-3) ist im Tübinger Silberburg-Verlag erschienen und zum Preis von € 17,99 im Buchhandel oder bei der Geschäftsstelle des Vereins Schwäbisches Streuobstparadies erhältlich.

Kontakt:

Schwäbisches Streuobstparadies e.V., Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach,

e-mail: kontakt@streuobstparadies.de

Bild: Cover Wanderführer, Autor: Silberburg-Verlag

 

PM Schwäbisches Streuobstparadies e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/109217/

Kommentar verfassen