Livestreams: Wie sie in Games und anderen Sektoren zum Einsatz kommen

Livestream-Technologien finden in immer mehr Anwendungen unseres täglichen Lebens ihren Platz. Dazu zählt der WhatsApp-Videoanruf, die Live-Inhalte auf sozialen Netzwerken und der Yoga-Kurs auf Eversport, der live ausgestrahlt wird. Doch besonders in der Spielebranche hat man mittlerweile immer mehr Gebrauch für die Live-Übertragungen, die soziales Gaming miteinander ermöglichen. In welchen Formen das angeboten wird, welche neuen Spielvarianten sich dadurch gebildet haben und welche anderen Sektoren auf den Trend aufspringen, wollen wir uns genauer ansehen!

Livestreams in der Spielebranche

Besonders in die Unterhaltungsbranche haben Livestreams schon lange Einzug erhalten. Ursprünglich dachte man bei den Übertragungen in Echtzeit natürlich vor allem an Sportübertragungen im Fernsehen oder Internet, heute basieren jedoch zahlreiche Anwendungen und Spiele auf dem Livestream. Vor allem Online Casinos sind dafür ein gutes Beispiel. Viele von ihnen besitzen mittlerweile nämlich sogenannte Live-Spiele, die im Stream abgehalten werden. Um Kunden das Live-Casino sowie andere Spiele unverbindlich zu zeigen, bieten einige von ihnen einen Online Casino Bonus an. Dieser beinhaltet meist Freispiele oder andere Vorteile. In Live-Spielen wird der User mit einem echten Croupier verbunden, der über den Stream Karten austeilen und aufdecken oder am Rouletterad drehen kann. Eigene Züge und Einsätze können über eine Chatfunktion angesagt werden. Andere Spiele wurden so konzipiert, dass sie von Zuschauern eines Streams mitgesteuert werden können. Im Spiel Choice Chamber kann das Publikum der Plattform Twitch durch die Eingabe bestimmter Begriffe bestimmen, was der Spieler in den Truhen an Waffen oder Rüstung finden kann. Sie müssen sich entscheiden, ob sie gnädig sein oder es dem Spieler schwer machen wollen. Sogar die beliebten Escape Rooms können mittlerweile im Livestream gespielt werden. Wie das geht? Ganz einfach. Statt dass die Teilnehmer selbst in einem mysteriösen Raum eingesperrt werden, übernimmt diese Rolle ein Mitarbeiter, der mit einer Kamera und einem Mikrofon ausgestattet wird. Er wandert durch die Räumlichkeiten und wird zu den Augen und Ohren der Spieler. Ein Yoga-Studio in Göttingen hat sich ein Beispiel an diesen Ideen genommen und bietet jetzt Online Kurse via Livestream an.

Abseits des Gamings: Auch Yoga im Livestream möglich

Livestreaming bezieht sich jedoch schon lange nicht mehr nur auf das Gaming. Auch in Göttingen selbst gibt es immer mehr Unternehmen aus verschiedensten Sektoren, die auf die Livestream-Technologien bauen. Ein Beispiel für den fortschrittlichen Einsatz ist das bezaubernde Yoga-Studio Sarvanara Yoga, das seine zahlreichen Kurse mittlerweile um ein neues Angebot erweitert hat. Die Yogis in Sarvanara Yoga bieten unter anderem Yoga für Unternehmen an und versuchen damit, den Erfolg zu verbessern. Natürlich gibt es auch jede Menge Kurse für Privatpersonen. Jährlich werden außerdem besondere Wochenenden oder sogenannte Retreats geplant, bei denen Yoga und Erholung an erster Stelle stehen. Ein Trip nach Mallorca ist bereits für Mai 2021 geplant. Sogar persönliche Trainingseinheiten können im Studio gebucht werden. Die Online Kurse wurden erst vor Kurzem eingeführt, sind jedoch mittlerweile ein wichtiger Teil des Angebots. Anmelden kann man sich dafür über die Plattform Eversports, auf der man außerdem den Stundenplan einsehen kann. Mit dem Gutscheincode „ALICEL50S9“ gibt es sogar 5 Euro auf die erste Buchung geschenkt. Alle weiteren Details und Links können Interessenten auf der Website des Yoga-Studios finden.

Die Gaming-Branche hat den Livestream mittlerweile für sich entdeckt. Viele Spiele erlangen eine soziale Komponente durch die direkte Verbindung. Aber auch immer mehr Dienstleister versuchen einen Weg zu finden, ihre Angebote im Netz verfügbar zu machen. Streaming-Technologien sind dabei eine große Hilfe, das beweist auch das Yoga-Studio Sarvanara Yoga in Göttingen.

Foto: oben:Quelle Unsplash  unten: Quelle: Pixabay

 

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/109043/

Kommentar verfassen