«

»

Beitrag drucken

Farbliche Verschmelzungen in Hohenstaufen

Ausdrucksstarke Bilder von Helga Lachmayer aus Langenau zeigt die Galerie Stauferland in Hohenstaufen, Pfarrgasse 5, ab Donnerstag, 11. Mai. Zur Vernissage um 19.30 Uhr wird die Malerin selbst anwesend sein.

Helga Lachmayer ist mit zwei Schwestern in Köln aufgewachsen. Nach Schule und Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau war sie mehr als 35 Jahre im Beruf tätig. Nach ihrer Heirat im Jahre 1983 verließ sie Köln und zog ins schöne Schwabenland. Nach langer schwerer Krankheit wurde sie berufsunfähig. Während der Regeneration fand sie den Weg zu einer längst vergessenen Leidenschaft. – Die Leidenschaft zu modellieren, gestalten und malen war zurück. Gerade der Leidenschaft zu malen, fühlte sie sich besonders verbunden. Ihre Gefühlswelt, geprägt durch die lange und existenzbedrohende Krankheit, nahm Einfluss auf ihre Malerei. Einer Motivation hat es nicht bedurft. Sie legte den Pinsel erst dann zur Seite, wenn sie ihren Gefühlen im Bild freien Lauf gelassen und das jeweilige Bild fertig stellen konnte. So entstanden Bilder und Motive mit den unterschiedlichsten farblichen Verschmelzungen. Sie verfeinerte mit jedem Bild ihre Technik. Marmormehl, Modellierpaste und die Farben, mit der sie ihren Gefühlen Ausdruck verleihen konnte, waren täglich ihr Begleiter.

Zur Vernissage steht Helga Lachmayer gern für Gespräche zur Verfügung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/filstalexpress/47641/

Kommentar verfassen