Erneuerung des Fahrbahnbelages im Zuge der Bundesstraße 466 zwischen Geislingen und Bad Überkingen

Das gemeinsame Straßenbauamt der Landkreise Esslingen und Göppingen führt ab Mittwoch, den 23.09.2015 auf der Bundesstraße 466 zwischen Geislingen und Bad Überkingen Fahrbahnsanierungen durch.

Für die Asphaltarbeiten wird die Bundesstraße 466 ab dem 23. September 2015 drei Wochen für den Verkehr jeweils auf eine Fahrspur je Fahrtrichtung reduziert. An den Einmündungen der Geislinger Straße bei Bad Überkingen, der Steinbeiss-Grube Karl Straße (Industriegebiet Neuwisen) sowie  der Überkinger-Wiesensteiger Straße wird der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Die Einmündung der Landesstraße1231 (Wiesensteiger Straße) in die B466 muss für die Sanierungsarbeiten etwa 7 Tage für den Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt hier über den Knotenpunkt B10 / B 466 (Sternplatz).

Das Straßenbauamt bittet für die zu erwartenden Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

B466-Geislingen – Bad Überkingen, Übersichtskarte

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/filstalexpress/15146/

Kommentar verfassen