Karten auf den Tisch: Pokern in Baden-Württemberg

Die Lust am Poker ist ungebrochen. Seitdem Anfang der 2000er-Jahre das beliebte Kartenspiel seinen zweiten Frühling erlebte und auch in privaten Runden gern gespielt wird, boomen die Events und Turniere in Deutschland und Europa. Auch in Baden-Württemberg können Pokerkenner und  -einsteiger regelmäßig ihre Skills bei verschiedenen Veranstaltungen unter Beweis stellen.

Ob mit Freunden, Arbeitskollegen oder am Computer gegen digitale Mitspieler: Poker hat sich zu einer Trendsportart entwickelt, die sich durch verschiedene Spielmöglichkeiten und Plattformen auszeichnet. Die Kombination aus Glück, Strategie und Zufall hat ihren eigenen Reiz, dem sich viele Spieler auch auf den immer weiterwachsenden Online Casino widmen. Sehr gefragt sind im Live Casino Deutschland auch Kartenalternativen wie Baccarat, Blackjack oder Roulette. Aufgrund der zahlreichen Variationen ist der Spaß beim digitalen Casinobesuch stets abwechslungsreich und ermöglicht verschiedene Taktikansätze.

An Poker führt jedoch kein Weg vorbei! Um sich mit Spielern am Tisch zu messen und seine Fähigkeiten unter realen Bedingungen zu trainieren, finden Göppinger in der Umgebung die passenden Anlaufstellen. Wir stellen drei legendäre Orte vor, die jeder Pokerfan einmal besucht haben sollte.

Casino Baden-Baden

Das altehrwürdige Casino in Baden-Baden ist eine Institution, die zu den traditionsreichsten Gebäuden seiner Art zählt. Gelegen im wunderschönen Kurort, begrüßt das im 19. Jahrhundert erbaute Casino seine Gäste, zu denen schon zahlreiche Prominente und Namen der Zeitgeschichte zählten. So war der russische Schriftsteller Dostojewski in vergangenen Zeiten öfter Gast in den prunkvollen Räumlichkeiten und hielt seine Erinnerungen teilweise sogar in seinen Werken fest.

Heute versprüht das Casino noch immer ein ganz besonderes Flair. Verantwortlich dafür sind die großen und mit Details verzierten Räume, deren Stuckarbeiten und feinen Verzierungen für Staunen sorgen. Regelmäßig stattfindende Pokerturniere und Events bereichern das klassische Angebot an Tisch- und Automatenspielen. Wer einen Besuch plant, sollte jedoch auf die passende Garderobe achten: Abendkleidung ist bei Mann und Frau erwünscht!

Spielbank Stuttgart

In der Landeshauptstadt präsentiert sich die Spielbank Stuttgart mit einem vielfältigen Angebot an Veranstaltungen und Events rund um das Pokern. Jeden Samstag finden die Sit’n’Go-Turniere statt, während am Sonntag No Limit Hold’em auf dem Kalender steht. Am Montag kann nach getaner Arbeit beim After Work Turnier entspannt werden. Wer noch nicht genug hat, der zeigt beim Ruby Tuesday, welche Karten möglicherweise zum Jackpot verhelfen können.

Zur Abrundung der unterhaltsamen Abende bietet die integrierte Bar und das Restaurant Joyce ein passendes kulinarisches Angebot. Ein kleiner Snack oder ein mehrgängiges Menü? Hier können es sich Gäste schmecken lassen.

Casino in Konstanz

Der Kurort Konstanz bietet seit 1951 mit dem Casino einen faszinierenden Ort, der durch seine Lage in der Nähe der Bergregion begeistert. Wen die Lage und die sehenswerte Altstadt weniger interessiert, der wird bei den Texas Hold’em-Turnieren sicherlich die Ohren spitzen. Viermal in der Woche finden die Mini-Turniere statt und bieten Platz für Profis und Anfänger. Die Buy-in-Optionen variieren und sollten auf der offiziellen Homepage des Casinos in Vorbereitung eingesehen werden. Zwar ist der Besuch des Casinos aufgrund der Anreisedauer von ca. 3 Stunden eher ein Programmpunkt für das Wochenende, doch die Fahrt von Göppingen an die Schweizer Grenze lohnt sich auf jeden Fall.

Fotos von pixabay

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/filstalexpress/143102/

Kommentar verfassen