Muss das sein? Raser wohl nur mit harter Strafe zu belehren

Bis ans Ende der Bußgeldskala schaffte es allerdings ein 20-Jähriger, der mit  seinem 700 PS starken Audi RS6 auf der B465 bei Bremelau gemessen wurde.

Stolze 175 km/h zeigte das Messgerät an. Bei dort erlaubten 100 km/h schlägt dies neben einem Bußgeld von 600 Euro auch mit zwei Punkten in Flensburg zu Buche. Auf seinen Führerschein wird er drei Monate lang verzichten müssen.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/filstalexpress/10344/

Kommentar verfassen