«

»

Beitrag drucken

Ebersbach – Polizei sucht Autofahrerin

Bereits am Freitag wurde ein Zweiradfahrer bei einem Unfall in Roßwälden leicht verletzt

Wie die Polizei mitteilt, fuhr das Zweirad gegen 10.30 Uhr von Sulpach nach Roßwälden. Der Fahrer überholte einen Pkw. In der Dorfstraße war eine Autofahrerin unterwegs. Die Frau bog an der Einmündung nach links in Richtung Sulpach ab. Die Fahrerin hatte die Kawasaki nicht gesehen. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Die Autofahrerin und der 19-Jährigen unterhielten sich. Dann fuhr die Frau in Richtung Sulpach. Der Mann ging später zum Arzt und ließ seine Verletzungen behandeln. Den Sachschaden an dem Zweirad schätzt die Polizei auf ungefähr 1.500 Euro. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht die Unfallverursacherin. Die Frau wird auf ein Alter zwischen 50 und 60 Jahren geschätzt und soll mit einem silbernen Kleinwagen unterwegs gewesen sein.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative „Aktion-tu-was“ der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

 

PM   Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/91257/

Kommentar verfassen