«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Betonmast umgefahren

Hohen Sachschaden verursachte eine Autofahrerin am Samstag in Göppingen.

Gegen 22.30 Uhr fuhr eine 47-Jährige auf der B297. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes verlor die Fahrerin des VW die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Auf Höher der Lorcher Straße kam sie nach links von der Fahrbahn ab.  Dort prallte sie frontal gegen einen Lichtmast aus Beton. Der Mast kippte um und landete auf der B297. Die Frau wurde nicht verletzt. Ihr VW war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper kam. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 22.000 Euro. Die Frau sieht nun einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung entgegen.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/91198/

Kommentar verfassen