«

»

Beitrag drucken

Lonsee – Senior schwer verletzt

Am Donnerstag prallte in Lonsee ein 88-Jähriger gegen geparkte Autos.

Der Mann war gegen 11.30 Uhr in der Hauptstraße in Richtung Urspring unterwegs. Bei stark einsetzendem Regen übersah er mit seinem Auto einen VW am rechten Straßenrand. Das Microcar stieß mit dem VW zusammen. Der VW wurde durch den Aufprall auf einen Suzuki geschoben. Der Rettungsdienst brachte den Senior mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Laut Polizeiangaben beträgt der Sachschaden an den drei Fahrzeugen etwa 12.000 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass die Fahrweise stets an die Witterungs- und Straßenverhältnisse angepasst werden muss. Regen, Nebel, Dunkelheit, Schnee oder Eis lassen das Unfallrisiko um ein Vielfaches ansteigen. Reduziertes Tempo, ausreichender Abstand, vorausschauendes Fahren und vorsichtiges Bremsen sollten daher selbstverständlich sein, damit alle sicher ankommen.

 

PM   Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/91107/

Kommentar verfassen