«

»

Beitrag drucken

Lonsee – Mit Laster in den Graben

Die B10 war am Mittwoch nach einem Unfall bei Lonsee blockiert.

Wie die Polizei berichtet, lenkte ein Lasterfahrer kurz nach 12.30 Uhr seinen 38-Tonner von Amstetten in Richtung Lonsee. Unterwegs sei ihm ein weißes Auto begegnet. Das sei in einer Kurve auf die Spur des Lastwagen geraten. Der Trucker musste ausweichen  und kam von der Fahrbahn ab, schilderte er später der Polizei. Der Lastwagen blieb im Grünstreifen stecken. Zum Glück wurde niemand verletzt. Wie hoch der Schaden ist, lässt sich derzeit nicht abschätzen. Um die Ladung aus Baumaterial und den Lastwagen bergen zu können musste die Polizei die Straße für Stunden sperren.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/90948/

Kommentar verfassen