«

»

Beitrag drucken

Gerstetten – Entwurzelter Baum

Am Montag kam ein Daimler-Benz von der Fahrbahn ab und verursachte Sachschaden.

Gegen 6.50 Uhr war ein 55-Jähriger zwischen Heldenfingen und Gerstetten unterwegs. In einer Kurve kam sein LKW von der Straße ab und beschädigte zwei Leitpfosten. Der Fahrer lenkte dagegen und rutschte nach rechts in den Straßengraben. Dort prallte er gegen einen Apfelbaum und entwurzelte ihn. Der Fahrer blieb unverletzt. Der LKW war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg das Fahrzeug. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.

Der Baum lag neben der Fahrbahn und wird von der Stadt entsorgt.

Die Polizei empfiehlt: Beim Fahren sowie beim Bremsen stets aufmerksam zu sein. Aktuell sind Glätte und Schnee oft schwer einzuschätzen oder werden unterschätzt. Ständige Aufmerksamkeit und angepasste Geschwindigkeit sind sehr wichtig, um Situationen richtig einschätzen und Unfälle vermeiden zu können.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/86054/

Kommentar verfassen