«

»

Beitrag drucken

Kirchheim (ES): Vereiste Scheiben – Fußgängerin angefahren

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 37-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 9.15 Uhr auf der Aichelbergstraße ereignet hat.

Den Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge war ein 49-jähriger Kirchheimer mit seiner Mercedes E-Klasse auf der Aichelbergstraße in Richtung des Autobahnzubringers unterwegs. Weil er seine Front- und seine Seitenscheiben nicht frei gekratzt hatte, war seine Sicht so eingeschränkt, dass er die Fußgängerin, die die Straße auf dem Fußgängerüberweg überqueren wollte, übersah, obwohl sich diese schon in der Mitte seines Fahrstreifens befand. Die Frau wurde von dem Fahrzeug erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte anschließend zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. (cw)

 

PM   Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/85565/

Kommentar verfassen