«

»

Beitrag drucken

Geislingen an der Steige – Brand in Firma

Arbeiten mit einem Schweißgerät führten am Mittwoch in Geislingen zu einem Feuerwehreinsatz.

Wie die Polizei mitteilt, gerieten in einem Gebäude Kartonagen in Brand. Ursächlich dürften Arbeiten mit einem Schweißgerät sein. Ein 27-Jähriger durchtrennte ein Rohr. Hierbei sprühten Funken, die einen Karton in Brand setzten. Die Flammen gingen auf mehrere Paletten über. Verletzt wurde niemand. Die Polizei in Geislingen (Tel. 07331/93270) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rund 25.000 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84929/

Kommentar verfassen