«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Nicht um den Schaden gekümmert

Am Dienstag entfernte sich ein Unbekannter nach einem Unfall in Göppingen.

Der Unfall passierte zwischen 18.40 Uhr und 20.10 Uhr in der Wilhelmstraße. In diesem Zeitraum stand auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios ein BMW. Die Fahrerin musste feststellen, dass in dieser Zeit ein Unbekannter ihr Auto beschädigt hatte. Der muss gegen das rechte Heck gefahren sein und sich dann aus dem Staub gemacht haben. Die Polizei aus Göppingen (Tel. 07161/632360) hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen. Den Schaden am BMW schätzt sie auf etwa 2.000 Euro.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84866/

Kommentar verfassen