«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen: Hund schlug Einbrecher in die Flucht

Am Sonntagabend verschafften sich gegen 22.15 Uhr Unbekannte durch den zuvor durchschnittenen Metallmaschendrahtzaun Zutritt auf ein Grundstück in der Grabbengasse.

Als die im Haus befindliche Besitzerin durch den Lichtschein einer Taschenlampe darauf aufmerksam wurde, schlug ihr Hund durch Bellen die Täter in die Flucht. Der Schaden an dem Zaun wird auf ca. 300 Euro beziffert.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84827/

Kommentar verfassen