«

»

Beitrag drucken

Salach – Autos geknackt

Unbekannte öffneten zwischen Dienstag und Mittwoch sechs Fahrzeuge in Salach.

Wie die Polizei mitteilt, waren zwischen Dienstag 18 Uhr und Mittwoch 11 Uhr Unbekannte in Salach unterwegs. Sie machten sich an sechs Autos zu schaffen. In allen Fällen öffneten die Unbekannten die Fahrzeuge auf nicht bekannte Art und Weise. Auf der Suche nach Brauchbarem wurden die Autos durchwühlt. Bei einem Nissan in der Adalbert-Stifter-Straße und Audi in der Frühlingsstraße fanden die Unbekannten Geld. Aus einem VW in der Hohenstaufenstraße und Seat in der Bismarckstraße nahmen die Täter Kleidungsstücke mit. Einen VW in der Theodor-Körner-Straße und einen Mercedes in der Ringstraße durchwühlten sie ohne Erfolg und flüchteten ohne Beute.

Die Polizei Eislingen ermittelt jetzt und sucht die Diebe. Dazu hoffen die Ermittler auch auf Hinweise von Zeugen. Sie fragen:

– Wer hat zwischen Dienstag und Mittwoch an den Tatorten in Salach verdächtige Personen gesehen?

– Wem sind dort fremde Fahrzeuge aufgefallen?

– Wer hat Lärm oder sonstige verdächtige Geräusche gehört?

– Wer kann sonst Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Polizei in Eislingen unter der Telefon-Nr. 07161/851-0.

Tipp der Polizei: Auto Aufbrecher haben es nicht es nicht immer Navigationsgeräte und Autoradios abgesehen. Auch Taschen und andere Dinge haben sie im Visier. Lassen Sie keine Wertsachen im Auto zurück. Verschließen Sie Fenster, Türen, Schiebedach. Auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Weitere Informationen auf www.polizei-beratung.de

 

PM   Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84481/

Kommentar verfassen