«

»

Beitrag drucken

Bad Überkingen – Zu schnell mit Alkohol

In der Nacht zum Dienstag beendete die Polizei eine rasante Fahrt in Bad Überkingen.

Den Polizisten war ein VW aufgefallen, der rasant in der Überkinger Straße unterwegs war. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann zudem nach Alkohol roch. Ein Test ergab, dass er zu viel davon getrunken hatte. Den 28-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige.

Hinweis der Polizei:

– Alkohol und das Fahren mit einem Fahrzeug passen nicht zusammen. Trennen Sie daher immer Trinken und Fahren!

– Neben Bußgeld oder Strafanzeige können Sie bei einem Unfall  unter Alkoholeinfluss auch Ihren Versicherungsschutz verlieren. Hohe Rückforderungen der Versicherung können in diesem Fall auf Sie zu kommen. – Ist Ihr Führerschein wegen Alkohols erst mal weg, ist der  Wiedererwerb teuer und nicht immer erfolgreich.

 

PM   Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84443/

Kommentar verfassen