«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: 2500 Euro Schaden

Kurz vor 11 Uhr am Montagvormittag stand eine 85-Jährige mit ihrem Pkw VW Up am Kreisverkehr Buchstraße.

Nachdem die Straße frei wurde und die Dame in den Kreisel einfahren konnte, ging aus unbekannter Ursache ihr Pkw aus. Die 85-Jährige drückte daraufhin die Kupplung durch, vergaß jedoch auf der Fußbremse zu bleiben. Ihr Fahrzeug rollte nun ein Stück zurück, wobei es den dahinter stehenden Pkw Daihatsu eines 62-Jährigen beschädigte und ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand.

 

PM   Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84396/

Kommentar verfassen