«

»

Beitrag drucken

Zell unter Aichelberg – Automaten geknackt

Unbekannte brachen in der Nacht zum Montag in eine Gaststätte in Zell u.A. ein.

Zwischen Mitternacht und 4 Uhr hebelten die Täter die Eingangstür des Gebäudes auf. Im Inneren machten sie sich an Spielautomaten zu schaffen. Auch die öffneten sie gewaltsam. Mit dem Geld daraus flüchteten sie. Die Polizei (Tel. 07161/9381-0) hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Geschäfte, Gaststätten, Büros, Praxen und andere Gewerbe- und Freizeiträume sind nach polizeilichen Erfahrungen immer wieder Ziele von Einbrechern. Da Fenster und Türen meist die Schwachstellen eines Gebäudes bilden, stehen sie im Fokus der Einbrecher. Ihnen kann die Arbeit erschwert werden, indem Sicherungen installiert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Zell u.A. und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/1880 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84033/

Kommentar verfassen