«

»

Beitrag drucken

Donzdorf – Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Zwei Schwerverletzte und erheblicher Sachschaden waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalles in Donzdorf.

Ca. 15.000 Euro Sachschaden entstanden am Samstagvormittag gegen 08.30 Uhr, als ein 18-Jähriger mit seinem Opel Corsa die Öschstraße in Donzdorf befuhr. Da die Straße schneebedeckt und er für diese Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs war kam er auf Höhe der Adolf-Kolping-Straße von der Fahrbahn ab. Dort prallte das Fahrzeug in den Eingangsbereich eines Getränkemarktes. Der 18-Jährige und sein ebenfalls 18 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Opel musste abgeschleppt werden. Bei weiteren Ermittlungen konnten die Beamten feststellen, dass der 18-Jährige unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Bei ihm wurde deshalb eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde einbehalten. Zudem wurde bei dem Mann noch eine kleine Menge Cannabis aufgefunden.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/84010/

Kommentar verfassen