«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Senior beschädigt Auto und Garage

Am Mittwoch beobachtete in Göppingen ein Zeuge eine Unfallflucht.

Gegen 12.30 Uhr parkte ein 87-Jähriger in der Louis-Schuler-Straße aus. Dabei fuhr er rückwärts gegen einen Opel und dann vorwärts gegen seine Garage. Laut eines Zeugen fuhr er danach weiter, ohne sich um den Schaden am Opel zu kümmern. Die Polizei ermittelte den Fahrer. Den erwartet nun eine Strafanzeige und ein Bericht an die Führerscheinstelle.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/83935/

Kommentar verfassen